ProSiebenSat1Puls4 startet Nachrichtenkanal "Puls 24" in App

    28. Mai 2019, 09:52
    9 Postings

    In App Zappn – Breitenecker: "Nicht so bald wieder stoppen"

    Wien – ProSiebenSat1Puls4 hat einen Breaking-News-Nachrichtenkanal namens Puls24 gestartet. Der "Pop-up-Kanal" ist in der P7S1P4-App "Zappn" abzurufen. Pop-up deute nicht auf ein baldiges Ende hin, erklärte P7S1P4-Chef Markus Breitenecker am Dienstag bei der Präsentation, man werde den Newskanal "nicht so bald wieder stoppen" und mit Blick auf die Nationalratswahl "eher ausbauen". P7S1P4 kündigt Sport zuerst in der App an und will solche Popup-Kanäle auch für "Partner und Kunden" anbieten.

    foto: zappn p7s1p4
    Rechts oben das Logo des News-Kanals Puls 24 in der P7S1P4-App Zappn.

    Auf Zappn sind schon seit April auch ORF 1 und ORF 2 abzurufen. Auf Wunsch des ORF verabschiedete sich die App bei der Gelegenheit vom zweiten Teil seines Claims "Voll TV, null Gebühr!" und bewirbt sie nun mit Voll TV – frei gestreamt". (Korrigiert)

    Noch im Juni soll laut Breitenecker Servus TV auf Zappn kommen, auch Schau TV des "Kurier" sei fix. In Deutschland würden ARD und ZDF an Bord der Streamingplattform kommen, die dort Joyn heißt und von Mutterkonzern ProSiebenSat1 und Discovery betrieben wird. Start: im Juni. Das ProSieben-Streamingportal Maxdome geht in Joyn ein.

    Mit Jahresende kommt Joyn nach Österreich und wird sich Zappn einverleiben. ProSiebenSat1 verspricht dafür auch eine neue große Mediathek mit – kostenpflichtigen – Premium-Angeboten. Hauptkonkurrenten seien Netflix und Amazon Prime, sagt Breitenecker. ProSiebenSat1 kündigt für die Premiumversionen auch eigens produzierte Inhalte und Angebote an, etwa auch sportliche. (fid, 28.5.2019)

    Share if you care.