Mostar Rock School, die Geburt Europas und fliegende Elefanten: TV-Tipps für Freitag

Video24. Mai 2019, 06:00
posten

Außerdem Geheimnisse einer Jahrhundertkönigin und die lange Nacht der Wiener Staatsoper

SERIENPREMIERE

What/if Was passiert, wenn liebe Menschen auf einmal unanständige Sachen machen? Renée Zellweger nutzt die Situation beinhart aus und lockt als biestige Kapitalistin ein jung vermähltes Ehepaar in Geldnot mit einem unmoralischen Angebot. Hinter der zehnteiligen Netflix-Serie steckt Sliver-Regisseur Mike Kelley. Netflix

netflix
Trailer zu "What/if".

19.40 REPORTAGE

Re: Mostar Rock School Bosnien und Herzegowina ist auch 20 Jahre nach dem Krieg tief gespalten. In Mostar bringt die Rock School die getrennt voneinander unterrichteten Kinder muslimischer Bosnier und katholischer Kroaten zusammen. Bis 20.15, Arte

20.15 ZEITGESCHICHTE

Hugo Portisch – Die Geburt Europas Am Vorabend der EU-Wahl zeigt ORF 3 die ersten zwei von vier Teilen der neuen Dokumentationsreihe des legendären Welterklärers der Nation. Journalistenlegende Portisch zeichnet die Entstehungsgeschichte der Mitgliedsländer der Europäischen Union nach und beschreibt das Schicksal dieser Staaten über ein Jahrhundert. Bis 21.55, ORF 3

22.35 DOKUMENTATION

Universum History: Victoria – Geheimnisse einer Jahrhundertkönigin Als herrschsüchtig, prüde und machtbewusst wird Queen Victoria von England (1819-1901, Königin ab 1837) beschrieben. Andrea Osters Spieldokumentation zeigt die Herrscherin über das größte Reich der Menschheitsgeschichte auch leidenschaftlich und sentimental, jähzornig und unberechenbar. Sie verspricht einen neuen Blick auf eine Königin, die selbst alle Rechte in Anspruch nahm, sich aber um Frauenrechte und soziale Gerechtigkeit nicht kümmerte. Bis 23.20, ORF 2

23.20 KLASSIK

Die lange Nacht der Wiener Staatsoper mit Christoph Wagner-Trenkwitz: Prawissimo über Opernführer-Legende Marcel Prawy / Sternstunden aus der Wiener Staatsoper / Ihr Auftritt bitte / L'Elisir d'Amore mit Anna Netrebko, Rolando Villazón von 2005, Inszenierung Otto Schenk / Das Ballett / Kinderoper / Die Kinderzauberflöte. Bis 6.00, ORF 2

00.45 GROTESKE

In China essen sie Hunde (DK 1999, Lasse Spang Olsen) Bei Arvid läuft nicht alles rund, zuerst schlägt er einen Bankräuber k. o. und wird zum Helden des Tages, seine Freundin verlässt ihn aber trotzdem. Dann plagt ihn schlechtes Gewissen, der Bankräuber wollte mit dem Geld eine künstliche Befruchtung für seine Freundin zahlen. Skurriles Chaos. Bis 2.25, Tele 5

psychos trailershow
Trailer zu "In China essen sie Hunde".

Radiotipps für Freitag

9.05 MAGAZIN

Kontext Gefühlte Wahrheit, verbrannte Wörter, prägende Erziehung und Heimatgefühle sind die Themen der neuen Sachbücher, die Wolfgang Ritschl vorstellt. Bis 9.42, Ö1

15.30 ESSEN

Moment Kulinarium: Fermentieren mit wilden Hefen und Bakterien-Pilzkulturen Kombucha, Ginger Beer und andere blubbernde Erfrischungen mit meist viel Geschmack und wenig Alkohol erfreuen nicht nur an der Bar und in der Spitzengastronomie: Auch daheim kann man fermentieren – wenn man ein paar Sicherheitshinweise befolgt, rät das Ö1-Kulinarikteam. Bis 15.55, Ö1

17.30 MUSIK

Spielräume: Mariachi und die Folgen Vom Einfluss österreichischer Blechmarschmusik auf mexikanische Musikanten bis zu Mariachi-Klängen in Filmen und der Musik von Calexico. Bis 17.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Matrix: Die Zukunft der Intimität oder Sex mit Maschinen Wie sieht der Sex der Zukunft aus, fragt das Digitalmagazin in der Schwerpunktwoche "5 x Sex". Maschinen könnten unsere geheimsten Wünsche auf Knopfdruck erfüllen – und so zwischenmenschlichen Beziehungen den Rang ablaufen. Bis 19.30, Ö1 (Harald Fidler, 24.5.2019)

  • Arte lässt den Elefanten fliegen: nur zwei Minuten und um 4.18 Uhr in der Nacht auf Samstag, aber jede Sekunde sehenswert. Nicolas Deveaux' TV-Animationsreihe "Athleticus" gibt es derzeit auch online unter arte.tv – Nilpferd beim Slalom!
    foto: arte / cube creative productions

    Arte lässt den Elefanten fliegen: nur zwei Minuten und um 4.18 Uhr in der Nacht auf Samstag, aber jede Sekunde sehenswert. Nicolas Deveaux' TV-Animationsreihe "Athleticus" gibt es derzeit auch online unter arte.tv – Nilpferd beim Slalom!

Share if you care.