Gulbrandsen verlässt Red Bull Salzburg

    23. Mai 2019, 13:26
    56 Postings

    Der Norweger sucht neue Aufgaben und will in eine große Liga wechseln

    Zwischen Red Bull Salzburg und Fredrik Gulbrandsen wird es zu keiner Vertragsverlängerung kommen, der 26-jährige norwegische Stürmer verlässt den Klub mit Saisonende. Gulbrandsen wechselte im Sommer 2016 von Molde FK nach Salzburg, wo ihm bei 106 Einsätzen 31 Tore und 16 Assists gelangen. Zwischenzeitlich war er für sechs Monate an die New York Red Bulls verliehen, wo er unter dem kommenden Salzburg-Trainer Jesse Marsch spielte. Mit Salzburg holte Gulbrandsen drei Meister- und zwei Cup-Titel.

    "Die letzte Chance"

    Gulbrandsen begründete seinen Abschied: "Ich habe so ein Gefühl, das mir sagt: Das musst du jetzt tun. Ich fühle, dass es Zeit für mich ist, etwas Neues zu machen. Ich hatte drei tolle Jahre hier in Salzburg, daran werde ich mich immer erinnern. Aber ich denke, dass ich an einem Punkt meiner Karriere angekommen bin, wo es vielleicht die letzte Chance ist, in eine große Liga zu wechseln." (red, 23.5.2019)

    • Die Wege trennen sich.
      foto: apa/expa/reinhard eisenbauer

      Die Wege trennen sich.

    Share if you care.