Wer ist Ihr Wunschübergangskanzler oder Ihre Wunschübergangskanzlerin?

    User-Diskussion27. Mai 2019, 16:27
    763 Postings

    Peter Filzmaier, Irmgard Griss oder Herbert Prohaska? Wem trauen Sie die Leitung der Regierungsgeschäfte bis zur nächsten Nationalratswahl zu?

    Ein Wechselbad der Gefühle: So kann man die letzten Tage von Sebastian Kurz wohl knapp zusammenfassen. Vom Wahlerfolg am Sonntag zum erfolgreichen Misstrauensantrag. Nun braucht Österreich eine neue Kanzlerin oder einen neuen Kanzler, die oder der die Geschäfte bis zur Nationalratswahl im Herbst leitet. Pamela Rendi-Wagner nannte mit Ex-VfGH-Präsident Gerhart Holzinger schon ihren klaren Favoriten, auch der Name des Exbundespräsidenten Heinz Fischer wurde unter anderen immer wieder genannt – auch wenn dieser bereits abgewunken hat.

    Doch wen würden Sie zum Übergangskanzler oder -kanzlerin ernennen, wenn Sie es sich aussuchen könnten? Die einzige Voraussetzung für diese Person ist im Prinzip eine österreichische Staatsbürgerschaft und ein Mindestalter von 18 Jahren. Würde Ihre Wahl auf Peter Filzmaier fallen, wie es diese – nicht ganz seriöse – Grafik nahelegt?

    Ihre Wahl?

    Teilen Sie Ihre ernst und auch weniger ernst gemeinten Vorschläge für das Kanzleramt und die Übergangsregierung im Forum! Welche Eigenschaften und Fähigkeiten würden Ihre Favoriten mitbringen? (aan, 27.5.2019)

    • Wäre er Ihr Favorit?
      foto: der plankenauer/mag. horst plank

      Wäre er Ihr Favorit?

    Share if you care.