"Spaßpartie" gegen Arsenal: Ilzer sauer auf den LASK

    21. Mai 2019, 13:08
    151 Postings

    WAC-Trainer verärgert über Linzer, die vor dem letzten Spieltag für ein Testspiel nach London fliegen – LASK empfängt am Sonntag Austria, die nur einen Punkt Rückstand auf WAC hat: "Gehe davon aus, dass die Austria in Pasching gewinnen wird"

    Der Wolfsberger AC kann am letzten Spieltag der österreichischen Bundesliga mit einem Heimsieg gegen Sturm Graz Platz drei fixieren. Das würde die direkte Qualifikation für die Europa League Gruppenhase bedeuten. Ein großes Ziel für den kleinen WAC.

    Mit entscheiden über ein fixes Europacup-Ticket kann aber natürlich noch die Austria, die beim LASK zu Gast ist. Die Veilchen haben nur einen Punkt Rückstand auf den WAC, bei einem besseren Torverhältnis.

    Für den LASK ist es nicht das einzige Spiel diese Woche, gegen die Austria könnten müde Beine auflaufen. Die Linzer spielen am Donnerstag in London unter Ausschluss der Öffentlichkeit ein Testmatch gegen Arsenal. "Die Mannschaft hat sich dieses Spiel absolut verdient. Wir haben nicht lange gezögert mit einer Zusage und fliegen daher nach London, um einen guten Test gegen den Europa-League-Finalisten zu bestreiten", sagte Trainer Oliver Glasner.

    "Eine Spaßpartie in der letzten Meisterschaftswoche, also gehe ich mal davon aus, dass die Austria Sonntag in Pasching gewinnen wird", sagt Ilzer verärgert in der "Krone". Nachsatz: "Somit werden wir eben auch einen Sieg brauchen." (red, 21.5.2019)

    • WAC-Trainer Christian Ilzer befürchtet, dass Konkurrent Austria gegen müde Linzer ein leichtes Spiel haben wird.
      foto: apa/expa/jfk

      WAC-Trainer Christian Ilzer befürchtet, dass Konkurrent Austria gegen müde Linzer ein leichtes Spiel haben wird.

    Share if you care.