Entwicklung zu langsam: "Skyrim"-Modder erhalten Morddrohungen

    21. Mai 2019, 12:12
    8 Postings

    "Sykrim Together" lässt Nutzer Rollenspiel gemeinsam erleben – Kontroverse zwischen Machern und Unterstützern

    Die Mod "Skyrim Together" sorgt dafür, dass man Bethesdas Rollenspiel-Klassiker im Team online spielen kann. Die Software ist aktuell in Entwicklung. Damit die Modder sich voll und ganz dem Projekt widmen, wird dieses mit rund 15.000 Dollar monatlich unterstützt. Die Macher hinter "Skyrim Together" befinden sich nun aber inmitten einer Kontroverse. So sollen sie Code von anderen Projekten entwendet haben und sich "zu wenig" der Entwicklung widmen.

    skyrim together

    Wöchentliche Updates gefordert

    Die Unterstützer fordern nun, dass die Modder wöchentliche Updates zu "Skyrim Together" veröffentlichen. Damit die Forderung auch wirklich ernstgenommen wird, sollen manche User gar Morddrohungen gegen die Entwickler ausgesprochen haben. Diese Nachrichten wurden laut den Machern an die Behörden weitergegeben. Für Aufregung hatte zuvor ein Posting der Entwickler geführt, in dem sie betont hatten, dass sie der Community "rein gar nichts schulden".

    "Wir arbeiten weiterhin daran"

    Von diesem Kommentar distanziere man sich mittlerweile. Das Posting soll aufgrund des Frustes rund um die Community-Forderungen entstanden sein. "Unsere Arbeit an dem Projekt findet sehr unregelmäßig statt. Manchmal arbeiten Leute wochenlang nicht daran, zu anderen Zeiten haben wir plötzlich wochenlang Zeit für die Entwicklung. Für wöchentliche Reports haben wir aber einfach nicht Zeit", wurde ferner klargestellt.

    skyrim together

    Nightly Builds und Open Beta

    An der Mod soll aber auf jeden Fall trotz der Morddrohungen weitergearbeitet werden. "Wir entwickeln 'Sykrim Together' auf jeden Fall weiter und werden solange daran arbeiten bis wir damit zufrieden sind und dieses für alle kostenlos zur Verfügung stellen können", wurde zuletzt betont. Die Open Beta der Mod soll bald starten. Dank Nightly Builds soll man jeden Tag aufs Neue sehen können, wie es mit dem Projekt weitergeht. (red, 21.5.2019)

    • Entwickler der Mod "Skyrim Together" haben Morddrohungen erhalten, weil den Unterstützern die Entwicklung offenbar zu langsam ist.
      foto: bethesda

      Entwickler der Mod "Skyrim Together" haben Morddrohungen erhalten, weil den Unterstützern die Entwicklung offenbar zu langsam ist.

    Share if you care.