"Fuuuck": Youtuber bastelt fluchenden Staubsaugroboter

    21. Mai 2019, 16:59
    28 Postings

    Modifizierter Roomba reagiert außerordentlich ungehalten, wenn er wo dagegen fährt

    Nicht alle Staubsaugerroboter sind gleich. Manche sind ausgesprochen gut darin, ihre Umgebung zu erkennen und sich ihren Weg zu bahnen. Allerdings kosten diese meistens etwas mehr. Die günstigeren Modelle fahren gerne nach dem Prinzip Zufall am Boden herum und stoßen regelmäßig an Hindernissen an.

    Der Bastler und Youtuber Michael Reeves hat nun, auf vielfachen Wunsch seiner Zuseher, eine Lösung entwickelt, um die rollende Putzhilfe menschlicher wirken zu lassen. Dank eines Raspberry Pi, weiterer Komponenten und Programmierskills hat sein Roboter des Herstellers Roomba nun das Fluchen gelernt.

    michael reeves
    "Fuuuck!"

    Die Welt ist noch nicht bereit

    Zur Erprobung der Akzeptanz des Konzepts führt er diesen nicht nur Bekannten vor, sondern nimmt ihn auch in einen Supermarkt mit. Dort stellt sich heraus, dass auch die Besucher und Angestellten des Ladens dem Konzept offenbar viel abgewinnen können. Dennoch kommt er letztlich zu dem Fazit, dass die Welt noch nicht bereit für einen schreienden Staubsaugroboter ist. (red, 21.05.2019)

    Share if you care.