"Picard": Foto zeigt Rückkehr des legendären "Enterprise"-Kapitäns

    17. Mai 2019, 09:42
    290 Postings

    Patrick Stewart schlüpft heuer wieder in seine Rolle aus "Star Trek: The Next Generation"

    Er gilt als das Idol vieler "Trekkies" und hat eine ganze Generation der Star Trek-Fans geprägt, wie kaum ein anderer: Patrick Stewart. Der britische Theaterschauspieler schaffte seinen Durchbruch in Film und Fernsehen als Kapitän Jean-Luc Picard der Enterprise NCC-1701-D in The Next Generation. In sieben Staffeln erlebten er und seine Crew zwischen 1987 und 1994 Abenteuer in den unendlichen Weiten des Alls.

    Nun kehrt Stewart in Star Trek: Picard zurück in seine vielleicht wichtigste Rolle. Ein erster Ausschnitt ist nun ins Netz entwischt. Kate Aurthur, Los Angeles-Korrespondentin von Buzzfeed, hat ein Foto entwischt, das Stewart in einer Szene mit verdutztem Gesichtsausdruck zeigt.

    Start noch heuer

    Der Ausschnitt stammt aus einer Veranstaltung, auf der Serien-Rechteinhaber CBS eine Vorab-Präsentation gab. In der Szene soll Picard von einem Sternenflottenoffizier nach seinem Namen gefragt werden, was den verwunderten Blick erklärt.

    Einen genauen Starttermin für Star Trek: Picard gibt es nicht, im Herbst oder Winter soll es soweit sein. In den USA soll die Serie als eines der Zugpferde für CBS‘ eigenen Streamingdienst "CBS All Access" werden. Die Rechte für den internationalen Markt hat sich derweil Amazon geschnappt, wo man das Sci-Fi-Abenteuer via Prime Video streamen wird. (red, 17.05.2019)

    Links

    CBS

    • Ein noch deutlich jüngerer Picard in "Star Trek: The Next Generation".
      foto: cbs

      Ein noch deutlich jüngerer Picard in "Star Trek: The Next Generation".

    Share if you care.