"Capture Wonder" Honor 20 (Pro) erscheint am 21. Mai

    13. Mai 2019, 12:24
    4 Postings

    Huaweis Tochter weitet Serie mit wohl günstigerem Modell aus, soll "Tripple 3d Mesh"-Design bekommen

    In etwas mehr als einer Woche wird Huawei-Tochter Honor ihr Handy-Portfolio ausweiten. Nach dem Honor View 20 folgen dann das Honor 20 und Honor 20 Pro. Der Hersteller hat den Vorstellungstermin bestätigt.

    Zu den Neuerungen des Smartphones, das wohl wie gehabt etwas günstiger sein wird, als die "View"-Variante, gibt man sich allerdings noch schweigsam. Bislang hat man eine Skizze und ein Teaser-Video veröffentlicht. Der Marketing-Slogan "Capture Wonder" deutet jedenfalls darauf hin, dass auch bei diesem Handy der Fokus wohl auf Kamera-Features liegen wird.

    honor

    Unterwasser-Design

    Außerdem ist die Rede von einem "Triple 3D Mesh"-Design für die Rückseite, das einen "dynamischen Holographieeffekt" erzeugen soll. Optisch soll sich der Look von den V-förmigen Reflexionen des View 20 unterscheiden und so aussehen, als würde sich das Handy unter Wasser befinden.

    Bei der Basishardware darf man davon ausgehen, dass der aktuelle Kirin 980-Chip zum Einsatz kommt, der auch im View 20, Huawei Mate 20 und P30 steckt. Die Zeichnung verrät zudem, dass es wohl eine Dualkamera geben wird, weiterhin ein Infrarot-Transceiver an Bord ist und zumindest bei einem Modell die Kopfhörerklinke wegfallen könnte. (red, 13.05.2019)

    foto: honor

    Links

    Honor

    • Der Vorgänger, das Honor 10.
      foto: standard/pichler

      Der Vorgänger, das Honor 10.

    Share if you care.