"Pokémon"-Macher mit Szenen aus "Meisterdetektiv Pikachu" unzufrieden

    13. Mai 2019, 11:06
    19 Postings

    Schlurp und Pantimos sollten eigentlich nicht Teil des Films werden

    Die Pokémon-Schöpfer sind mit dem neuen Film Pokémon Meisterdetektiv Pikachu offenbar nicht ganz zufrieden. In einem Interview mit dem Time Magazine hat Erik Nordby, der Zuständige für die Visual Effekts des Films, aus dem Nähkästchen geplaudert. Konkret bemängelt wurde eine Szene mit Schlurp, bei der das Monster Pikachu mit seiner riesigen Zunge abschleckt. Hier soll The Pokémon Company klar die Grenze gezogen haben.

    foto: "pokémon meisterdetektiv pikachu"

    Pantimos sollte nicht im Film vorkommen

    Verwirrung herrschte auch um Pantimos. Als die Macher des Films bei dem Unternehmen nachfragten, worum es sich bei dem Pokémon eigentlich handelt, konnte The Pokémon Company keine klare Antwort liefern. Vielmehr wurde darum gebeten, der Figur keinen Auftritt in dem Streifen zu geben. Pantimos hat es dann aber trotzdem in den Film geschafft. (red, 13.5.2019)

    • Eine Szene mit Schlurp im Film "Meisterdetektiv Pikachu" hat den Pokémon-Machern nicht ganz gefallen.
      foto: "pokémon meisterdetektiv pikachu"

      Eine Szene mit Schlurp im Film "Meisterdetektiv Pikachu" hat den Pokémon-Machern nicht ganz gefallen.

    Share if you care.