Zitat auf Website von Norbert Hofer sorgt für Lacher

    12. Mai 2019, 15:49
    215 Postings

    FPÖ-Politiker rechnet auf Homepage mit Regierung ab – seit 2017 ist Burgenländer allerdings selber Minister

    Seit dem 18. Dezember 2017 ist Norbert Hofer Minister der Regierung Kurz. Er ist seither für das Verkehrsministerium zuständig. Seine Website hat Hofer aber schon länger nicht mehr überarbeitet. Dort findet sich nämlich ein Zitat, als der FPÖ-Politiker noch Teil der Opposition war.

    foto: screenshot/webstandard

    "Was treibt Sie zur Verzweiflung?"

    Auf der Website von Hofer finden sich nämlich zwölf Fragen an den Burgenländer. Eine davon lautet "Was treibt Sie zur Verzweiflung?". Hofer beantwortet diese mit folgendem Statement: "Dass die aktuell an der Macht befindlichen Politiker innerhalb von wenigen Monaten alles verspielen, was unsere Eltern und Großeltern aufgebaut haben".

    Twitter-User wurde auf Zitat aufmerksam

    Auf das wohl veraltete Zitat ist Twitter-User Herbert Mayrhofer aufmerksam geworden, der dieses als Screenshot auf der Plattform teilte. Auf der Website wurde der Spruch von Hofer belustigt besprochen. "Da hat er vergessen, was aus seinem letzten Wahlkampf zu streichen", merkte eine Userin etwa an.

    Update 12.5. – 18:28

    Die FPÖ hat prompt reagiert. Die Website von Norbert Hofer leitet nach nur wenigen Stunden nun auf die Homepage der FPÖ um. (red, 12.5.2019)

    • Norbert Hofer ist laut seiner Website kein Fan der aktuellen Regierung.
      foto: apa/techt

      Norbert Hofer ist laut seiner Website kein Fan der aktuellen Regierung.

    Share if you care.