"Tetris 99" bekommt Offline-Spielmodi – für zehn Euro

    14. Mai 2019, 10:17
    18 Postings

    Ermöglicht allerdings Verzicht auf Nintendos Online-Abo, das für den Download des Free2Play-Games jedoch vorausgesetzt wird

    Der Games-Klassiker Tetris hat in den letzten Monaten eine kleine Renaissance erlebt. Beinahe schon hypnotisch zeigt sich die grafische und musikalische Umsetzung der fallenden Blöcke im PS4-Game Tetris Effect. Und auf der Nintendo Switch darf man in der Free2Play-Umsetzung Tetris 99 seit Februar gleich gegen 98 andere Spieler antreten, was dem Titel die zweifelhafte Ehre beschert hat, als erste Battle Royale-Umsetzung des Spieleurgesteins zu gelten.

    Und diese bekommt nun ihre erste Erweiterung. Diese besteht aus zwei Offline-Modi. Der erste nennt sich "Marathon" und schickt den Spieler in den Wettstreit gegen sich selbst um neue Highscores. Der andere, "CPU Fight", bleibt dem "einer gegen 98"-Prinzip treu, ersetzt aber sämtliche menschlichen Gegner mit computergesteuerten Widersachern.

    nintendo de

    Spieler finden Preis zu hoch

    Für die Einführung eines Modus, der im Grunde klassisches Singleplayer-Tetris ist, und der Zweitverwertung des existierenden Spielprinzips verlangt man im Onlineshop zehn Euro.

    Wer in Tetris 99 ohnehin nicht online gegen andere spielen will, kann aber künftig zumindest auf das Switch Online-Abo verzichten. Allerdings ist dieses Voraussetzung, um das Game überhaupt erst herunterladen zu können, denn Nintendo stellt es exklusiv Abonutzern zur Verfügung.

    Die Preisgestaltung sorgt dementsprechend auch für einige negative Reaktionen. Nutzer des Online-Abos, das jährlich 20 Euro kostet, zeigen sich verärgert darüber, für Offline-Modi extra zur Kasse gebeten zu werden. Andere halten den Preis schlicht aus Innovationsmangel für überhöht. (red, 14.05.2019)

    • Künftig kann man offline gegen 98 Computergegner spielen.
      foto: nintendo

      Künftig kann man offline gegen 98 Computergegner spielen.

    Share if you care.