ORF sucht Wirtschaftschef: Redakteure für Hartl und Ransmayr

    9. Mai 2019, 11:19
    2 Postings

    Abstimmung nicht bindend – TV-Chronik und Ö1 werden ebenfalls neu besetzt

    Wien – Der ORF sucht einen neuen Ressortleiter oder eine Ressortleiterin für die Wirtschaft, vorerst für Fernsehen. Die TV-Redakteure stimmten Mittwoch über die Kandidaten ab. Die meisten Stimmen erhielt laut STANDARD-Infos aus mehreren Quellen Stefan Hartl (28) vor Georg Ransmayr (26), Rosa Lyon und Barbara Battisti.

    Abstimmung nicht bindend

    Battisti wurde als eine mögliche Favoritin gehandelt. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz muss sich nicht an das Votum der Redakteure halten. Wenn er anders besetzt, muss er die Redakteursvertreter aber anhören und ihnen seine Entscheidung erklären.

    Der bisherige Ressortleiter Wirtschaft Fernsehen, Christoph Varga, wurde Sendungschef der "ZiB 2", deren langjähriger Verantwortlicher Wolfgang Wagner zum "Report" wechselte. Der ORF holt die Radio-Mitarbeiter aus dem Funkhaus ins ORF-Zentrum auf den Küniglberg; dort sollen sie in den Ressorts künftig medienübergreifend zusammenarbeiten. Die Radio-Wirtschaft leitet nun Esther Mitterstieler, zuvor "News"-Chefredakteurin.

    Chronik sucht Chef(in)

    Kommende Woche stimmen die Redakteure über den oder die neue Chronikchef(in) Fernsehen ab. Wie berichtet wird Claudia Lahnsteiner für den Job hoch gehandelt. Sie begann als Chronikreporterin im Landesstudio Oberösterreich, arbeitete für Ö3 und dann im Büro von Programmdirektorin Kathrin Zechner.

    Ö1 braucht Manager

    Zur Jahresmitte geht Ö1-Chef Peter Klein in Pension. Nach STANDARD-Infos hat sich etwa Albert Malli beworben, langjährige Nummer zwei von Ö3; der Leiter des Radiokulturhauses, Thomas Wohinz; Gudrun Stindl (Ö1 Wissenschaft), Radio-Betriebsratsobfrau und systemische Organisationsberaterin; Radio-Wissenschaftschef Martin Bernhofer. Bernhofers Kollege Martin Haidinger (Salzburger Nachtstudio) hat sich nach STANDARD-Infos ebenfalls beworben, zudem Ö1-Kulturchefin Silvia Lahner, Chefsprecher Haimo Godler, Renata Schmidtkunz (Im Gespräch) und Sonja Watzka, die auf Ö1 etwa Guten Morgen Österreich präsentiert. (fid, 9.5.2019)

    Share if you care.