Passende Jacke: upart mit neuer Kampagne für das Rote Kreuz

    8. Mai 2019, 11:03
    posten

    Die Linzer Werbeagentur upart entwickelt österreichweite Kampagne zur Mobilisierung freiwilliger Helfer

    Linz – Die Linzer Werbeagentur upart entwickelt für das Rote Kreuz eine österreichweite Kampagne zur Mobilisierung freiwilliger Helfer. Oberstes Ziel der Kampagne für das Rote Kreuz ist es, junge freiwillige Helfer in ganz Österreich zu gewinnen. "Dafür wählten wir", erklärt Jörg Neuhauser, Geschäftsführer bei upart, "ein Visual mit hoher Symbolkraft, das jeder kennt: Die Rote Jacke." Die Jacke ist in Oberösterreich bereits seit rund zehn Jahren in der Kommunikation im Einsatz. Der Slogan dazu lautet "Wir haben die passende Jacke für dich."

    foto: upart

    "Dank konsequenter Markenführung ist die Rote Jacke in Oberösterreich heute mehr als ein Stück Uniform. Sie steht für alle, die für das Rote Kreuz freiwillig im Einsatz sind", sagt dazu Miriam Wiedemeier, Marketingleiterin beim Roten Kreuz Oberösterreich. Jetzt geht die passende Jacke nun in die österreichweite Auflage. Der nationale Marketingleiter Gerald Czech hält fest: "Diesen starken Impact, den wir über die Jahre in Oberösterreich aufgebaut haben, wollen wir nun auf ganz Österreich ausdehnen."

    upart werbeagentur

    Die aktuelle Kampagne besteht dabei aus bewährten und neuen Komponenten. Das Print-Sujet wurde nur leicht angepasst. Der Kinospot (in mehreren Social Media Adaptionen), spielt mit der Zeiterscheinung Reizüberflutung und will klar machen, was wirklich für jeden passt. "Wir richten uns mit dem Konzept vor allem an ein junges Zielpublikum", so Ilona Preinfalk, Senior Account Manager bei upart. (red, 8.5.2019)

    Share if you care.