Anna Lallitsch kommentierte Fußball live im ORF: Sensation in der Nische

6. Mai 2019, 13:10
46 Postings

Auf dem ORF-Nischensender Sport Plus moderierte erstmals eine Frau ein Fußballmatch

Große Serienschlachten werden geschlagen, auf dem Tanzparkett ereignen sich emotionale Dramen, die wahren Sensationen spielen sich aber abseits ab: Am Sonntag kommentierte mit Anna Lallitsch erstmals eine Frau ein Fußballmatch! Gegeben wurde das Damen-Cup-Halbfinale Landhaus gegen Altenmarkt. Gut, könnte man sagen: Es war der ORF-Nischensender Sport Plus, Mittag, Frauenfußball, kein Massenpublikum also. Dennoch ist es keine Kleinigkeit.

2016 beorderte das ZDF erstmals die Sportreporterin Claudia Neumann ans Kommentatorenpult bei einer EM-Partie, der Shitstorm war ihr gewiss. Bei der WM 2018 kam es zu weiteren Einsätzen. Jedes Mal wurde Neumann als Person, als Frau, als Reporterin, die ihren Beruf ausübt, von Zuschauern über soziale Medien beschimpft, beleidigt, gehasst.

Sportchef Hans Peter Trost schlug den österreichischen Weg ein – es ist nicht bös gemeint: Anders als die Kollegen in Deutschland entschied Trost, die Premiere dem Publikum möglichst unbemerkt unterzujubeln, auf dass es irgendwann einmal der Normalzustand sein möge und zumindest Matches der Frauenligen von Frauen moderiert werden. Kein Shitstorm verschmutzte das Netz. Das gibt’s.

Lallitsch kommentierte souverän, mit selbstverständlichem Fachverstand, vermied Schreiereien und präsentierte sich wie die Spielerinnen auf dem Feld: Man spürte die Freude am Tun. Das Endspiel bestreiten St. Pölten und Landhaus – hoffentlich wieder mit Anna Lallitsch. Ein Anfang ist gemacht. (Doris Priesching, 6.5.2019)

  • Anna Lallitsch kommentierte das Damen-Cup-Halbfinale Landhaus gegen Altenmarkt.
    screenshot: orf

    Anna Lallitsch kommentierte das Damen-Cup-Halbfinale Landhaus gegen Altenmarkt.

Share if you care.