Zum ersten Mal mit Kindern verreisen: Ihre Erfahrungen?

    User-Diskussion8. Mai 2019, 08:00
    59 Postings

    Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Oder sollte man sich beim Reisen ohnehin nicht einschränken lassen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

    Wenn das erste Kind auf die Welt kommt, verkleinert sich für viele Eltern für die ersten Jahre der Reiseradius. Statt Backpacken in Mexiko oder Inselhopping in Südostasien fährt man ein paar Tage mit Kind und Kegel ins Grüne. Denn es ist natürlich beruhigend, wenn man mit Baby oder Kleinkind in einer vertrauten Umgebung Urlaub macht, wo man im Notfall auch wieder schnell daheim ist und die Sprache versteht. Und so weiten viele ihren Reisehorizont über die Jahre eher langsam aus: vom Urlaub an einem heimischen See zum klassischen Aufenthalt an der oberen Adria zum ersten gemeinsamen Flug auf eine griechische Insel.

    Andere wollen sich von ihren neuen Lebensumständen nicht einschränken lassen und ausgedehnte Fernreisen bewusst als Jungfamilie erleben. Der Nachwuchs wird nach Peru, Thailand oder zum Trekking in die Karpaten einfach mitgenommen und ist von Anfang an dabei. Und wiederum andere lassen ihre Kinder für die Urlaubsdauer bei den Großeltern. Wie war das bei Ihnen?

    Wie war Ihre erste Reise mit Kind?

    Und wie alt war Ihr Kind zu diesem Zeitpunkt? Was hat gut geklappt, was ging so richtig schief? Und woran denken Sie besonders gerne zurück? Was spricht aus Ihrer Sicht für, was gegen Fernreisen mit Kleinkindern? Und wohin ging Ihre erste Reise als Kind? Teilen Sie Ihre Erfahrungen im Forum! (aan, 8.5.2019)

    • Wohin ging Ihre erste Reise als Familie?
      foto: getty images/istockphoto/nadezhda1906

      Wohin ging Ihre erste Reise als Familie?

    Share if you care.