Zentralmatura begann mit Minderheitensprachen und Spanisch

    6. Mai 2019, 15:39
    11 Postings

    Heuer treten rund 45.000 Kandidaten an

    Wien – Mit den Klausuren in den Minderheitensprachen Kroatisch, Slowenisch und Ungarisch sowie in Spanisch hat am Montag der Haupttermin der Zentralmatura 2019 begonnen. Insgesamt nehmen rund 45.000 Kandidaten an allgemeinbildenden (AHS) und berufsbildenden höheren Schulen (BHS) sowie bei der Berufsreifeprüfung daran teil.

    Der Auftakt am Montag betraf knapp 130 Schüler in den Minderheitensprachen an AHS sowie rund 1.200 in Spanisch an AHS und BHS. In den kommenden Tagen folgen die Klausuren in Deutsch (7. Mai), Mathematik (8.), Französisch (9.), Englisch (10.), Latein bzw. Griechisch (jeweils 13.) und Italienisch (14.). (APA, 6.5.2019)

    Share if you care.