Beste Parfums ausgezeichnet: Coco Mademoiselle von Chanel und Sauvage von Dior

    3. Mai 2019, 12:19
    14 Postings

    Zum vierten Mal wurden in Wien die österreichischen Duftstars gekürt.

    In Deutschland sind die Duftstars eine etabliertes Branchen-Event, in Wien fand es heuer zum vierten Mal statt – Chanel-Österreich-Geschäftsführer Harald Pavlas vom "Verein zur Förderung des Parfums als Kulturgut" hat die Veranstaltung 2016 nach Österreich geholt. In diesem Jahr wurden im Rahmen einer Gala in der Halle E des Museumsquartiers in elf Kategorien die Preise vergeben, moderiert wurde die Veranstaltung von Arabella Kiesbauer.

    Bei den "Klassiker"-Düften (das sind Düfte, die seit über acht Jahren auf dem österreichischen Markt präsent sind) setzte sich bei den Frauen "Un jardin sur le Nil" von Hermès, in der Kategorie "Klassiker Herren" setzten sich "Acqua di Gìo" von Giorgio Armani und "Colonia" von Acqua di Parma durch. Bei den "Prestige"-Düften (das sind Neuheiten, die im selektiven Kosmetikfachhandel flächendeckend erhältlich sind) machten bei den Damendüften zwei Parfums das Rennen: "Girls can do anything" von Zadig & Voltaire und "Nomade" von Chloé. Bei den Herrendüften gewann in dieser Kategorie "Bleu de Chanel" Parfum von Chanel.

    foto: hersteller
    Die Publikumspreise gingen an "Coco Mademoiselle" Eau de Parfum Intense von Chanel bei den Frauen und bei den Herren "Sauvage" EdP von Dior.

    In der Kategorie "Ultra Selektiv", damit sind Nischendüfte, die in weniger als 50 Filialen am österreichischen Markt erhältlich sind, gemeint, wurde der Damenduft "Les Eaux de Chanel Paris-Venise" von Chanel ausgezeichnet. Bei den Herrendüften hieß der Gewinner "Fucking Fabulous" von Tom Ford. Der Parfümeur Alberto Morillas erhielt den Prix d’Honneur für seine Leistungen in der Parfumindustrie.

    Die Kategorie "Bestes Flakon-Design" ging an "Scandal by Night" von J.P. Gaultier. Zum zweiten Mal wurden mit den "Media Awards" die besten Kampagnen ausgezeichnet: Als bester TV-Spot wurde "La Vie est belle" von Lancôme und als bestes Printsujet wurde "Joy by Dior" von Dior ausgezeichnet.

    lancome usa

    Schauspielerin Ursula Strauss verkündete den Publikumspreis: "Coco Mademoiselle" Eau de Parfum Intense von Chanel und bei den Herren "Sauvage" von Dior. (red, 3.5.2019)

    Share if you care.