Morgen-Update für Donnerstag, 2.5.: Fußmann, Kalte Progression, Venezuela

    2. Mai 2019, 06:59
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [Inland] 1. Mai in Wien: SPÖ fordert von Strache Rücktritt

    FPÖ-Frühschoppen in Linz: Deftiges für den Marsch nach Brüssel

    Bildungsminister Faßmann hat elf Führungskräfte abgesetzt. Für ihn eine "Dynamisierung" seines Ressorts, für Kritiker "Umfärbung"

    [Wirtschaft] Ärgern und Staunen über Nicht-Abschaffung der Kalten Progression

    Köstinger gibt zu: Verfehlte Klimaziele kosten so viel wie Steuerentlastung

    [International] Tränengas in Paris, Festnahmen in Istanbul

    Wann ein "Putsch" kein Putsch ist, und was US-Söldner mit Venezuela zu tun haben

    [Sport] Salzburg gewinnt ÖFB-Cup mit 2:0-Finalsieg gegen Rapid

    [Service] Jetzt den STANDARD 3 Wochen gratis testen! Das Abo endet automatisch.

    Bist du gerade auf Jobsuche? Die Unternehmen Takeda, Post und Kern sind intensiv auf der Suche nach neuen MitarbeiterInnen

    [Wetter] Am Donnerstag scheint im Süden und Westen zunächst oft die Sonne. Auch im Norden und Osten verläuft der Tag häufig sonnig, es ziehen aber immer wieder Quellwolken durch. Zum Nachmittag hin verdichten sich in Vorarlberg und Osttirol die Wolken und hier setzt anschließend schauerartiger Regen ein. 15 bis 23 Grad.

    [Zum Tag] Am 2. Mai 1896 wurde in Budapest die "Millenniums-U-Bahn" eröffnet, die älteste U-Bahn in Kontinentaleuropa.

    • Artikelbild
    Share if you care.