Kein Scherz: Samsung bringt vertikalen Fernseher für Smartphone-Videos

    30. April 2019, 10:07
    276 Postings

    Vor allem für jüngere Zielgruppen gedacht – 42-Zoll-Gerät um 1.450 Euro und mit digitalem Assistenten Bixby

    Es mag zunächst wie ein schlechter Scherz klingen, ist aber durchaus ernst gemeint. Unter dem Namen Sero hat Samsung eine neuen Fernseher vorgestellt, der sich wirklich einmal signifikant von der Konkurrenz abhebt: Das Bild ist hier nämlich hoch- statt quergestellt.

    Smartphone-Welt

    Die Überlegung: Gerade von Jüngeren werden Smartphone-Videos immer öfter vertikal aufgenommen. Diese kommen dann aber bei der Betrachtung auf einem konventionellen Fernseher nicht zur Geltung. Also will man die "Millennials" und jüngere Zielgruppen nun mit einem eigenen Angebot für diese Bedürfnisse ködern.

    Samsung ist aber natürlich bewusst, dass der Großteil des klassischen Video- und Filmmaterials quergestellt ausgeliefert wird. Insofern sieht man das 43 Zoll große Gerät denn auch weniger als Ersatz für klassische Fernseher denn als eine Ergänzung. Wenn der Sero-TV nicht gerade für Smartphone-Videos gebraucht wird, dient er entsprechend auch als digitaler Bilderrahmen.

    Und dann gibt es noch ein ganz besonderes Feature. Bei Bedarf lässt sich der Bildschirm nämlich auch um 90 Grad drehen, womit er dann auch im klassischen Querformat genutzt werden kann.

    Musik und Bixby

    Zudem gibt es hier auch 60-Watt-Lautsprecher mit 4.1-Support, um das Ganze als Musikstreaming-Hub zu nutzen. Der Bildschirm wird dabei für Visualisierungen genutzt. Zur Steuerung dient Samsungs eigener digitaler Assistent Bixby.

    Preis

    Der Sero soll bereits im Mai in Südkorea auf den Markt kommen, der Preis beträgt dabei rund 1.450 Euro. Wer sich solch ein Zweitgerät anschaffen will, sollte als auch das nötige Kleingeld besitzen. Wann – und ob – der vertikale Fernseher auch in anderen Ländern auf den Markt kommt, verrät Samsung derzeit noch nicht. (red, 30.4.2019)

    • Einer ist nicht so wie die anderen. Der Sero sticht unter den neuen Samsung-Fernsehern hervor.
      foto: samsung

      Einer ist nicht so wie die anderen. Der Sero sticht unter den neuen Samsung-Fernsehern hervor.

    Share if you care.