Wundertier Schwamm: Ein seltsames Lebewesen

    27. April 2019, 16:28
    10 Postings

    Das Buch über das Wundertier Schwamm erklärt unter anderem, was man unter "Sponging" versteht

    Wenn man ein Kind nach Tierarten fragt, kommt diese Spezies wohl gar nicht vor. Dabei sind sie älter als die Dinosaurier. Und im Gegensatz zu ihnen leben sie auch heute noch. Ninon Ammann scheint jedenfalls fasziniert zu sein und will Kinder mit seiner Begeisterung anstecken. Wundertier Schwamm heißt sein Sachbilderbuch für Kinder ab dem sechsten Lebensjahr. Rund 8000 Arten soll es geben – in den Meeren, aber auch in Seen und Flüssen.

    Akribisch erklärt Ammann das Leben der Schwämme und was sie so treiben. Zum Beispiel filtern sie Wasser. Ein fußballgroßer Schwamm schafft rund 3000 Liter. Das wären zwölf gefüllte Badewannen. Erklärt wird auch, wie ein neuer Schwamm entsteht und wie sie sich schützen. Oder man lernt auch, dass Delfine Schwämme als Werkzeug benutzen. Sie wühlen mit ihnen den Meeresboden auf, um so an Beutetiere heranzukommen. Diese Technik nennt sich "Sponging". Tolle Illustrationen helfen dabei, diese Tierart zu verstehen. Ob man sich auch alles merken kann? Schwamm drüber! (Peter Mayr, 26.4.2019)

    • Ninon Ammann, "Wundertier Schwamm". € 15,40 / 40 Seiten.Atlantis-Verlag, Zürich 2019
      buchcover: atlantis verlag

      Ninon Ammann, "Wundertier Schwamm".
      € 15,40 / 40 Seiten.
      Atlantis-Verlag, Zürich 2019

    Share if you care.