Ihre schrägsten Öffi-Momente

    User-Diskussion17. Mai 2019, 07:00
    2118 Postings

    Was ist Ihnen schon Skurriles in den Öffis passiert, was mussten Sie miterleben, -hören oder -sehen, und wen haben Sie in den Öffis schon getroffen?

    Der Fluch der Smartphones ist in der U-Bahn mitunter gar keiner. Klar, manchmal nervt es, wenn da jemand etwas Belangloses in sein Telefon brüllt, aber wenn man einmal das Glück hat, auf diese Art die komplette Familientragödie knapp erzählt zu bekommen, dann hat das schon was von ATV auf Rädern. Man hält es zwar nicht lange aus, aber abwenden kann man sich auch nicht gleich. Da werden via Fernsprecher ebenso die effektivsten Wege zum Erlangen hinterhältiger Geschlechtskrankheiten ausgebreitet wie die eigenen Unzulänglichkeiten prägnant zusammengefasst.

    Promitreffpunkt U-Bahn

    Das andere Mal keppeln zwei Fahrgäste miteinander, und man weiß nicht, ist das jetzt ein Straßentheater oder nicht? Und die launigen Durchsagen in der U-Bahn. Oder die Eskapaden am Bahnsteig. Und nicht zu vergessen die Promis in den Öffis. Willi Resetarits konnte man schon in der U-Bahn treffen, Andreas Vitásek oder Alexander Van der Bellen. Sebastian Kurz ist mir persönlich schon länger nicht mehr untergekommen. Er wird schon wissen, warum. Aber den hat man früher auch hin und wieder in der U-Bahn gesehen.

    Und dann, nie vergessen, waren da die beiden Kieberer. Es war spät am Abend, ich noch ganz frisch in Wien, die Öffis fuhren noch nicht die ganze Nacht durch, und ich fürchtete, einen längeren Fußmarsch vor mir zu haben, wenn ich nicht die richtige Bim erwische. Also fragte ich die beiden, wie ich am schnellsten zu meiner Unterkunft käme. "Mitn Hubschrauber", meinte der eine. Es folgte ein langer Fußmarsch.

    Fliegen und vögeln

    Inzwischen habe ich Ohrfeigen fliegen sehen, Fahrgäste vögeln und ziemlich viel von dem, was da dazwischen Platz hat. Jedenfalls ist es wieder einmal Zeit, hier die besten und schrägsten Öffi-Ereignisse zu sammeln. Was ist Ihnen passiert? Was haben Sie miterlebt? Wo haben Sie sich selbst ausgezeichnet? Erzählen Sie uns bitte Ihre schrägsten Geschichten. (Guido Gluschitsch, 17.5.2019)

    • Wenn die Türen der U-Bahn aufgehen, dann kann das wie das Öffnen der Büchse der Pandora sein. Muss es aber nicht.
      foto: urban

      Wenn die Türen der U-Bahn aufgehen, dann kann das wie das Öffnen der Büchse der Pandora sein. Muss es aber nicht.

    • Man munkelt, dass Politiker zeigen wollen, wie nah sie den Bürgern sind, wenn sie mit den Öffis fahren. Mag sein. Vielleicht wollen Sie aber auch nur eine der schrägen Geschichten miterleben, die sich jeden Tag in Bus, Bahn und Bim abspielen.
      foto: apa

      Man munkelt, dass Politiker zeigen wollen, wie nah sie den Bürgern sind, wenn sie mit den Öffis fahren. Mag sein. Vielleicht wollen Sie aber auch nur eine der schrägen Geschichten miterleben, die sich jeden Tag in Bus, Bahn und Bim abspielen.

    Share if you care.