UBM hat QBC 1&2 zu 50 Prozent vermietet

    24. April 2019, 12:46
    7 Postings

    CBRE, Grant Thornton Austria und die Kammer und Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben unterschrieben

    Die beiden letzten Bauteile des Quartier Belvedere Central (QBC) beim Wiener Hauptbahnhof, die Entwickler UBM gerade errichtet, sind bereits zu 50 Prozent vorvermietet. Das gab die UBM am Mittwoch bekannt. Die Fertigstellung der beiden Bauteile 1 und 2 direkt am Wiedner Gürtel ist für Herbst 2020 geplant.

    Mietverträge gibt es laut Aussendung bereits unter anderem mit der Kammer und Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW und ASW; 3.700 m²), der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Grant Thornton Austria (4.000 m²), dem Immobilienmakler und -dienstleister CBRE (2.000 m²), dem Lebensmittelhändler Hofer und dem Betreiber einer Apotheke. Insgesamt sei die Hälfte der vermietbaren Büro- und Gewerbeflächen im Ausmaß von 36.000 m² vergeben. Mit weiteren Unternehmen würden "fortgeschrittene Verhandlungen" laufen, so der Entwickler.

    Großes Investoren-Interesse

    Nicht nur vonseiten potenzieller Mieter, sondern auch von Investorenseite her habe man in den vergangenen Monaten steigendes Interesse wahrgenommen. "Investoren laufen uns die Tür ein", sagt UBM-Vorstandschef Thomas G. Winkler.

    Das Quartier Belvedere Central weist eine Gesamtgrundstücksfläche von rund 25.000 m² auf. Die meisten Grundstücke sind schon fertig bebaut, zuletzt wurde im Vorjahr wurde wurde der Bauteil 6 mit (Eigentums-)Büros und Eigentumswohnungen übergeben. Die Bauteile 1&2 bilden den letzten Bauabschnitt, der Anfang 2018 begonnen wurde. (red, 24.4.2019)

    • Visualisierung: Blick vom Wiedner Gürtel auf die Bauteile 1 und 2 des Quartier Belvedere Central.
      visualisierung: zoom.vp

      Visualisierung: Blick vom Wiedner Gürtel auf die Bauteile 1 und 2 des Quartier Belvedere Central.

    Share if you care.