Welchen Lärm empfinden Sie als unangenehm?

    25. April 2019, 08:00
    337 Postings

    Hupende Autos, Baustellen oder Kindergeschrei – Lärm ist vielfältig und kann krank machen. Sind Sie lärmempfindlich?

    Vor allem im städtischen Kontext fällt es manchmal schwer, Orte zu finden, an denen es halbwegs ruhig ist. Städte sind laut, sei es durch den andauernden Straßenlärm, durch die Menschen in Geschäften, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf Plätzen, die beengte Wohnsituation und Nähe zu den Nachbarn, ja selbst in den Parks wird man von Umgebungsgeräuschen beschallt. Wer Stille sucht, muss schon in die Natur abseits von Städten und Ortschaften fahren oder zu späterer Stunde spazieren gehen.

    Subjektives Empfinden

    Abgesehen vom städtischen Lärm gibt es zahlreiche weitere Situationen, in denen man mit lauten Umgebungsgeräuschen konfrontiert ist. In Großraumbüros oder Schulen gibt es zum Beispiel nur begrenzt Möglichkeiten, der Geräuschkulisse zu entkommen. Welche Arten von Lärm man als unangenehm empfindet, ist dennoch sehr subjektiv. User "Tannenelch" fühlt sich bereits durch leise Geräusche gestört:

    Fühlen Sie sich durch Lärm gestört?

    Gibt es Geräusche, die für Ihre Ohren unerträglich sind? In welchen Situationen fühlen Sie sich eher von Lärm gestört? Welche Maßnahmen haben Sie gegen Lärmbelästigung ergriffen? Oder sind Sie eher unempfindlich, was Geräusche betrifft? Welche Orte gibt es in Städten, an denen Sie zur Ruhe kommen können? Diskutieren Sie im Forum! (mawa, 25.4.2019)

    • Gibt es Geräusche, die für Ihre Ohren unerträglich sind?
      foto: siphotography getty images/istockphoto

      Gibt es Geräusche, die für Ihre Ohren unerträglich sind?

    Share if you care.