Zwei Lenker bei Pkw-Zusammenstoß in Niederösterreich getötet

    20. April 2019, 08:44
    32 Postings

    Ein 21-jähriger dürfte im Bezirk Baden ein entgegenkommendes Auto übersehen haben

    Reisenberg – Ein missglücktes Überholmanöver hat nach Polizeiangaben zu dem Frontalzusammenstoß mit zwei Toten am Karfreitag im Bezirk Baden geführt. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker hatte in einer Linkskurve das vor ihm fahrende Kfz überholt und dürfte den entgegenkommenden Wagen einer 75-Jährigen übersehen haben, es kam zur Kollision. Beide Pkw überschlugen sich und blieben in angrenzenden Feldern liegen.

    Der Zusammenstoß ereignete sich der Aussendung zufolge am Nachmittag auf der L161 im Abschnitt zwischen Neu-Reisenberg und Reisenberg. Beide Lenker verstarben an der Unfallstelle. Die Straße war nach dem Crash rund eine Stunde lang gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. (APA, 20.4.2019)

    Share if you care.