"World War Z" erschienen: Das sagen erste Tester zu dem Zombie-Coop-Shooter

    19. April 2019, 11:11
    27 Postings

    Spiel erhält durchmischte Reviews bei ersten Rezensenten

    World War Z ist erschienen. Das Spiel von Saber Interactive wurde durch den Film aus dem Jahr 2013 inspiriert. Bei dem Third-Person-Coop-Shooter widersetzt man sich mit geballter Feuerkraft einer riesigen Schar an Zombies. Das Game spielt in New York, Jerusalem, Moskau und Japan. Es ist verfügbar für PC, Playstation 4 und Xbox One. Auf Steam findet sich World War Z übrigens nicht, es ist exklusiv im Epic Games Store erhältlich.

    wwz game

    "Der beste Ersatz für 'Left 4 Dead 3'"

    Bei ersten Rezensionen schneidet das Game unterschiedlich ab. Philipp Elsner von Gamestar.de schreibt etwa, dass er "eine Menge Spaß" mit dem Zombie-Shooter hatte. Den meisten Spaß hatte der Rezensent mit Freunden – gemeinsam mit Bots zu spielen sei nicht empfehlenswert. Lob gibt es ferner für die Horden an Zombies, "die unglaublich lebendig" wirken und, dass es bei jedem Szenario einen eigenen Cast an Figuren gibt, bei der man die Klassen frei auswählen kann. Generell sieht Elsner in World War Z den "besten Ersatz für Left 4 Dead 3".

    wwz game

    "Überraschend frische Herangehensweise"

    Auch bei wccftech wird das Game gelobt. Es soll eine "überraschend frische Herangehensweise an die Left 4 Dead-Formel sein", so das Fazit des Mediums. Das Game soll eine gewisse Intensität mit sich bringen, ohne "überwältigend oder unerträglich" zu sein. "Wenn du glaubst, dass du die Ausdauer hast, solltest du an diesem Krieg teilnehmen", lautet das Fazit zu World War Z. Kritisch wird allerdings gesehen, dass es noch etwas an Content mangelt und dass das Spiel hinsichtlich der Visuals nicht ganz so punkten kann.

    wwz game

    Aber auch viel Kritik

    Bei Gamers Heroes wird World War Z hingegen verrissen und hat nur lediglich vier von zehn Punkten erhalten. Das Spiel würde laut dem Rezensenten zwar durchaus lustige Momente mit sich bringen, diese kommen allerdings äußerst selten vor. Stattdessen soll man ein Game mit nur sehr wenig Content, mangelnder Kreativität, einer nicht-existenten Story und einem schwachen Fortschrittsystem erhalten.

    "Es wird euch nicht allzu lange fesseln"

    Auch bei Push Square schneidet das Game nur durchschnittlich ab. World War Z soll die Rahmenbedingungen für einen guten Coop-Shooter aufgrund des Klassensystems und der Waffen-Auswahl mit sich bringen, allerdings soll das Gameplay nicht hohen Standards entsprechen. "Ihr werdet zwar Spaß haben, riesige Schwärme an Zombies zu bekämpfen und auch der Multiplayer ist ein Highlight – allerdings wird euch das Spiel nicht allzu lange fesseln", urteilt das Portal.

    Testmuster erst zum Release verschickt

    World War Z ist am 16. April für PC, Playstation 4 und Xbox One ab 18 Jahren erscheinen. Der UVP liegt bei 39,99 Euro. Die Testmuster wurden erst zum Release verschickt, darum gibt es aktuell auch nur wenige Reviews zu dem Coop-Shooter. (red, 19.4.2019)

    • Artikelbild
      world war z
    • Artikelbild
      world war z
    • Artikelbild
      world war z
    • Artikelbild
      world war z
    • Artikelbild
      world war z
    Share if you care.