Moby Dick, The Rolling Stones und Trumbo: Die TV-Tipps für Freitag, 19. April

19. April 2019, 06:00
posten

Mr. Hobbs macht Ferien, Der Flug des Phönix, Bram Stoker's Dracula – mit Radiotipps

17.00 LITERATURVERFILMUNG

Moby Dick (GB 1956, John Huston) Herman Melvilles Roman Moby-Dick galt als unverfilmbar. Der Meisterregisseur John Huston wagte sich 1956 dennoch daran, mit Gregory Peck als hasszerfressenem Käpt'n Ahab auf der Jagd nach dem weißen Wal. Das Ergebnis: eine trotz aller zwangsläufigen Verknappungen immer wieder sehenswerte Odyssee in Pastellfarben. Bis 19.00, 3sat

18.20 KOMÖDIE

Mr. Hobbs macht Ferien (Mr. Hobbs Takes a Vacation, USA 1962, Henry Koster) Familienurlaub in einem baufälligen Ferienhaus statt Weltreise: Der Familienvater Mr. Hobbs nimmt diese Herausforderung in Henry Kosters Komödie an und überwindet Hürde um Hürde. Für die Verkörperung der Titelrolle wurde James Stewart 1962 bei den Berliner Filmfestspielen mit einem Silbernen Bären ausgezeichet. Bis 20.15, One

18.30 MAGAZIN

Konkret: Keime im Krankenhaus – Konkrete Hoffnung Bei einer Routineoperation wurde eine junge Frau mit Krankenhauskeimen infiziert und zum Pflegefall. Niemand wollte dafür verantwortlich sein. Jetzt gibt es überraschend erfreuliche Nachrichten. Bis 18.51, ORF 2

21.45 MUSIKDOKU

The Rolling Stones – Crossfire Hurricane (Crossfire Hurricane, USA 2018, Brett Morgen) Mick Jagger musste sich vor kurzem einer erfolgreichen Herzklappenoperation unterziehen, die Rolling Stones eine US-Tour verschieben. Die mittlerweile mehr als 50-jährige Karriere der britischen Rockpioniere zeichnet Brett Morgen in seiner mit Archivmaterial und Interviews gespickten Dokumentation nach. Bis 23.35, Arte

22.10 ÜBERLEBENSDRAMA

Der Flug des Phönix (The Flight of the Phoenix, USA 1965, Robert Aldrich) Der Vergleich mit dem lauen Remake von 2004 macht sicher: Robert Aldrichs 1965 gedrehter Abenteuerfilm rund um die Notlandung eines Flugzeugs in der Sahara ist die ungleich spannendere. Ums Überleben kämpfen unter anderem James Stewart, Richard Attenborough und Hardy Krüger. Bis 0.45, Servus TV

23.00 LITERATURVERFILMUNG

Bram Stoker's Dracula (Dracula, USA 1992, Francis Ford Coppola) Barock, ausladend und doch erstaunlich nahe an der literarischen Vorlage: 1992 brachte Francis Ford Coppola seine opulente Verfilmung von Bram Stokers Dracula heraus. In der Rolle des blutdürstigen Prinzen brilliert Gary Oldman, ihm auf den Fersen: Anthony Hopkins als Van Helsing. Bis 1.00, ZDF neo

0.25 SCHWARZE LISTE

Trumbo (USA 2015, Jay Roach) Während der Kommunistenhatz im Kalten Krieg wurde der legendäre US-Drehbuchautor Dalton Trumbo auf die sogenannte schwarze Liste gesetzt. Jay Roach verfilmte das Leben des Angehörigen der "Hollywood Ten" als aufschlussreiches Biopic mit Bryan Cranston in der Titelrolle. Bis 2.15, ZDF

filmselect

Radiotipps

11.06 MAGAZIN

Poetry Cafe Musikalische und lyrische Reise nach Athen u. a. mit Lord Byron, Herman Melville, Erik Satie und Mikis Theodorakis. Bis 12.00, Freirad 105.0 im Raum Innsbruck und auf freirad.at

14.05 KONZERTMITSCHNITT

Aretha Franklin Im Jänner 1972 trat die Königin des Soul, begleitet von hochkarätigen Musikern, in der New Temple Missionary Baptist Church in Los Angeles auf, um Gospel zu singen. Bis 15.30, Ö1

21.00 MAGAZIN

Sounds of ... Nina Hochrainer bietet einen Vorgeschmack auf das heurige Donaufestival. Bis 22.00, FM 4 (Karl Gedlicka, 19.4.2019)

  • Drehbuchautor Trumbo (Bryan Cranston) als Familienvater mit seinen Kindern Niki (Elle Fanning, M.), Mitzi (Meghan Wolfe, l.) und Chris (Mitchell Zakocs, r.).
    foto: ap/hilary bronwyn gayle

    Drehbuchautor Trumbo (Bryan Cranston) als Familienvater mit seinen Kindern Niki (Elle Fanning, M.), Mitzi (Meghan Wolfe, l.) und Chris (Mitchell Zakocs, r.).

Share if you care.