"Vienna Ugly": Hässliche Gebäude als Erlebnis

Video18. April 2019, 14:00
155 Postings

Die Vienna-Ugly-Stadtführung zeigt Wien nicht von seiner Schokoladenseite, sondern gezielt architektonische Sünden – ein STANDARD-Video

der standard

Eine Stadtführung der anderen Art: Der Brite Eugene Quinn sieht mit der Vienna-Ugly-Tour vom Kitsch und Prunk der Hauptstadt ab und hebt stattdessen ihre Hässlichkeit in all ihren Facetten hervor. Das Ziel der Tour ist dasselbe wie bei der von Quinn gegründeten Raumgestaltungsplattform Space and Place: Debatten anzuregen und Menschen zu einem unterhaltsamen Austausch zu bewegen. DER STANDARD begleitete eine Führung und unterhielt sich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. (Isabella Scholda, 19.4.2019)

    Share if you care.