Neues Album von Edwyn Collins: Die Kraft aus der Einschicht

    17. April 2019, 09:00
    15 Postings

    Er hatte einen Welthit und einen Schlaganfall – beides warf Edwyn Collins nur kurz aus der Bahn. Sein neues Album zeigt den Schotten in toller Form

    Er geht am Stock und sieht wie 59 aus. So alt ist er auch. Doch von Äußerlichkeiten sollte man sich nicht täuschen lassen. Edwyn Collins ist zäh. Dabei zärtlich, witzig und eine Spur verwegen; ein sympathischer Schelm, in dessen Leben sich zumindest zwei Märchen verwirklicht haben. Das zeitigt trotz der erzwungenen Fortbewegung am Stützholz eine Leichtigkeit des Wesens, die die ärgsten Widrigkeiten wegwischt. Diese sind seinem neuen Album Badbea nicht anzuhören. Darauf kredenzt er Lieder, die mit der Verve des Northern Soul daherkommen, Songs, die den Pulsschlag des Insel-Pop hörbar machen.

    Ein Märchen verwirklichte sich für den Schotten mit der Elvis-Frisur Mitte der 1990er-Jahre. Damals war er eher down and out und wenig nachgefragt. Ein paar Jahre zuvor war das noch anders gewesen. In den 1980ern war Collins Chef der Gruppe Orange Juice und verzeichnete einige saftige Einträge auf den billigeren Rängen der Charts – danach ging es langsam bergab. Die Band zerbröselte, und Collins veröffentlichte zwei hübsche Soloplatten, die jedoch ohne größeren Niederschlag außerhalb der Fangemeinde verpufften.

    Hoppla, Welthit!

    Als der Mann mit der feuchten Unterlippe nicht einmal mehr einen Plattenvertrag hatte, passierte es: Das im Eigenverlag veröffentlichte A Girl Like You wurde ein Welthit.

    dito macharashvili
    Edwyn Collins Vorsorge-Hit: A Girl Like You.

    Kein Label außer dem eigenen zu haben, erwies sich plötzlich als Segen. Denn Collins musste lediglich Vertriebsrechte vergeben, den großen Rest des Ertrags sackte er ein, ohne dass ein fremder Verlag mitschnitt. Edwyn Collins war ein gemachter Mann – und plötzlich sehr gefragt.

    Seine Musik veredelte den Soundtrack der Agenten-Komödie Austin Powers mit dem Titellied The Magic Piper of Love, er richtet sich ein geiles Studio in London ein und lebte den Traum.

    nbjfilms
    Edwyn Collins: The Magic Piper of Love.

    Der schien jäh zu Ende zu sein, als er 2005 einen schweren Schlaganfall hatte. Doch anstatt, wie prognostiziert, dem Siechtum anheimzufallen, fand er den Weg zurück ins Leben. Ein weiteres Märchen, dessen Details seine Frau Grace Maxwell 2010 in dem Buch "The Restauration of Edwyn Collins" niedergeschrieben hat.

    Seit dem Schlaganfall hat er vier Alben veröffentlicht, allesamt kleine Wunder angesichts seiner Biografie und künstlerisch nicht viel geringer dimensioniert.

    Viele Songs von Badbea bestehen aus Fragmenten von Liedern, die Collins schon vor langer Zeit begonnen, aber aus irgendwelchen Gründen nicht vollendet hat. Sie besitzen den Witz des jungen Collins und die Tiefe des nicht mehr so jungen. Das schlägt eine Brücke, die den Liedern als besondere Qualität ansteht und eine ästhetische Verortung erlaubt, die zeitlos wirkt.

    edwyn collins - topic
    Edwyn Collins – mehr Popappeal in der gelähmten Hand als ganze Heerscharen von Wannabes.

    Der Vater eines Sohnes ist mit seiner Familie mittlerweile nach Schottland zurückübersiedelt. In der Einschicht zwischen Loch Ness und Loch Happy Hour hat er ein neues Studio gebaut und dort das Album aufgenommen. Die Rückkehr an seine Wurzeln spiegelt sich in manchen Texten wider, das Werk klingt jedoch keine Spur wurzelseppig oder ländlich verschroben, im Gegenteil.

    Iggy im Kilt

    Collins rockt nachgerade durch Titel wie Outside, was ihm sogar einen Vergleich mit Iggy Pop eingebracht hat. Geht sich nicht ganz aus, aber man versteht, was gemeint ist. Er hat Kraft, Willen und das Vermögen, sich immer noch originell mitzuteilen.

    aedrecords
    Outside. Edwyn Collins macht den schottischen Iggy.

    Collins schnürt seine Platte mit alten und neuen Getreuen zu einem hübschen Strauß von Popsongs. Einige klingen ein bisschen introvertierter, der große Rest besteht aus herrlicher Musik mit dem speziellen Edwyn-Collins-Dreh: Lustig, gescheit und sich selbst treu – ohne sich zu wiederholen. Der Stock ist nicht das Ende, nur das Ende ist es. Und bis dahin vergeht hoffentlich noch viel Zeit. (Karl Fluch, 17.4.2019)

    • Home Again: Edwyn Collins ist nach Schottland gezogen. Aus der Einschicht meldet sich der Musiker mit dem Album Badbea.
      foto: john maher

      Home Again: Edwyn Collins ist nach Schottland gezogen. Aus der Einschicht meldet sich der Musiker mit dem Album Badbea.

    Share if you care.