Samsung Galaxy S7 könnte Android 9 bekommen

12. April 2019, 15:26
7 Postings

Hersteller hat das Handy laut Datenbankeintrag offiziell für kompatibel erklärt

Update: Samsung hat den Datenbankeintrag mittlerweile korrigiert, laut XDA Developers könnte es bei der Listung eine Verwechslung mit dem Galaxy Xcover 4 gegeben haben, das eine sehr ähnliche Modellnummer hat.

Ursprünglicher Text: Zwei Jahre lang versorgt Samsung seine Smartphone-Flaggschiffe üblicherweise mit Updates und liefert dabei auch zwei Versionupgrades für das Betriebssystem. Eigentlich ist der Zug für das Galaxy S7 aus dem Frühjahr 2016 damit bereits abgefahren. Doch möglicherweise kommt das Handy doch offiziell noch zu einer Aktualisierung auf die aktuelle Android-Version.

Eintrag erneuert

Denn in der Datenbank der Wi-Fi-Alliance ist etwas Interessantes aufgetaucht, schreibt XDA Developers. Dort wird das S7 seit kurzem mit Unterstützung für Android 9 ausgewiesen. Das heißt, dass der Hersteller am einem weiteren Update mitbringt, das dem Gerät dann wohl auch die Oberfläche One UI bringen könnte.

Eine Firmware auf Basis von Android 9 "Pie" wurde allerdings noch nicht gesichtet. Im FOTA Testbed, wo Samsung die Buildnummern für neue Testversionen vermerkt, finden sich bislang nur Einträge für Software auf Basis von Android 8.0. Es bleibt also abzuwarten, wie viel der Eintrag bei der Wifi Alliance tatsächlich zu bedeuten hat. (red, 12.04.2019)

  • Drei Jahre nach dem Release scheint es nun eine Chance auf ein weiteres Update für das Galaxy S7 zu geben.
    foto: standard/proschofsky

    Drei Jahre nach dem Release scheint es nun eine Chance auf ein weiteres Update für das Galaxy S7 zu geben.

Share if you care.