Nüßle in erster WM-Quali-Runde ausgeschieden

    11. April 2019, 13:29
    8 Postings

    17-Jähriger verlor in Sheffield gegen den Chinesen Mei Xi

    Sheffield – Österreichs Snooker-Staatsmeister Florian Nüßle ist am Mittwochabend gleich in der ersten Runde der WM-Qualifikation ausgeschieden. Der 17-Jährige verlor im English Institute of Sport in Sheffield gegen den Chinesen Mei Xi Wen klar mit 3:10.

    Die Teilnahme des jungen Steirers als einer von nur insgesamt 16 eingeladenen Amateurspielern an diesem Event war dennoch bemerkenswert. Der WM-Hauptbewerb der Top 32 findet ab Karsamstag traditionell im Crucible Theatre von Sheffield statt. (APA; 11.4.2019)

    Share if you care.