Sechster Anbieter: 1.000 neue E-Scooter für Wien

    9. April 2019, 12:13
    174 Postings

    Mitte April geht die Mytaxi-Tochter Hive an den Start

    Der Scooter-Hype scheint vorerst kein Ende zu nehmen. Mit Flash hat neben Lime, Bird, Tier und Wind kürzlich der fünfte Anbieter stationsloser Leih-E-Scooter den Betrieb in Wien aufgenommen. Noch im April hat sich der oberösterreichische Betreiber Arolla angekündigt. Doch ein anderer Anbieter dürfte dem zuvorkommen: Hive.

    Start mit 1.000 Rollern

    Der Betreiber ist eine Tochter der Taxivermittlungsplattform Mytaxi. Angekündigt hat man einen Start am 18. April. Der Start ist allerdings gleich größer angelegt. Während die anderen Betreiber zu Beginn höchstens wenige hunderte Roller aufgestellt haben, soll hier die Flotte gleich 1.000 Stück der knallgrünen Fahrgeräte umfassen. Insgesamt dürften alle Anbieter mittlerweile über 3.000 Scooter in Betrieb haben.

    Zu weiteren Details gibt man sich bei Hive auf Nachfrage verschwiegen, man deutet lediglich "besondere Angebote" in der Einführungszeit an. Genaue Informationen verspricht man aber zu einem Launchevent.

    Das auf der Homepage ausgeschilderte Preismodell entspricht den anderen Anbietern. Man verlangt einen Euro Grundpreis sowie 15 Cent je Minute Fahrt- oder Parkzeit. (gpi, 9.4.2019)

    Links

    Hive

    • Ab 18. April rollen 1.000 neue E-Scooter in Wien.
      foto: hive

      Ab 18. April rollen 1.000 neue E-Scooter in Wien.

    Share if you care.