In Floridsdorf startet Österreichs erste E-Sports-Schülerliga

    8. April 2019, 11:54
    35 Postings

    Fast 50 Mannschaften gefunden, gespielt wird "Fifa 19", "Overcooked" und "Rocket League"

    In Floridsdorf startet eine E-Sports-Schulliga. Zwölf neue Mittelschulen und mehrere Jugendzentren nehmen an dem Pilotprojekt "E-Sport Schulliga Floridsdorf" teil. Unterstützung bekommt dieses vom Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai und der Schulverwaltung des 21. Bezirks.

    Ziel des Projekts

    Den Teilnehmern der Liga sollen einerseits Kompetenzen wie Teamwork, Kommunikation, visuomotorische Leistung, Selbstdisziplin und Interesse für MINT-Fächer vermittelt werden, andererseits sollen auch vermehrt weibliche Spielerinnen gefördert werden. Im professionellen Gaming ist der Frauenanteil nämlich äußerst gering.

    Welche Games gespielt werden

    Gespielt werden Fifa 19, Overcooked und Rocket League. Ein Team aus sechs Spielern muss mindestens drei Mädchen aufweisen. Bislang haben sich 49 Mannschaften für die Schulliga gefunden. Um für die Spiele zu trainieren, finden sich in Floridsdorfer Jugendzentren gesponserte Playstations.

    Finale bereits Mitte Juni

    Das Finale wird Mitte Juni im Bezirksamt am Spitz ausgetragen. Das genaue Datum wird noch bekanntgegeben. Auf esport-hub.at kann man die Ergebnisse der Schulliga mitverfolgen. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt vom Zentrum für Angewandte Spielefroschung der Donau-Universität Krems. Das Projekt wird von der Bildungsdirektion Wien und den Sponsoren LimeSoda und PICAPIPE GmbH sowie dem größten Österreichischen E-Sport-Verein "Austrian Force" unterstützt.

    Trendsport E-Sports

    E-Sports ist ein stark wachsender Markt, der immer mehr Sponsoren anzieht. Milliardenkonzerne wie Red Bull, Coca-Cola, Intel und Mercedes investieren viel Geld in den Trendsport. Auch traditionelle Sportvereine wie Schalke 04 setzen auf kompetitives Gaming. Mit der E-Bundesliga gibt es in Österreich außerdem bereits einen digitalen Ableger der heimischen Fußballbundesliga. Mit der A1 E-Sports League gibt es zuletzt auch eine professionelle österreichische Liga mit Sponsor im Hintergrund. (dk, 8.4.2019)

    • In Floridsdorf sollen die E-Sportler der Zukunft heranwachsen.
      foto: bezirksvorstehung floridsdorf

      In Floridsdorf sollen die E-Sportler der Zukunft heranwachsen.

    Share if you care.