Antonio Fian: In Leoben

8. April 2019, 11:19
1 Posting

Da schau! Bauer! Leserbrief!

(Wirtshaus in Leoben. An einem der Tische zwei ältere Männer vor halbvollen Biergläsern. Beide sprechen ein bellendes, kaum verständliches Steirisch, welches hier mit Rücksicht auf die Leserin/den Leser ins Hochdeutsche gesetzt wurde.)

DER ERSTE (in der "Kronen Zeitung" lesend): Da schau! Bauer! Leserbrief!

DER ZWEITE: Bauer?

DER ERSTE: Von St. Stefan. Kennst du wohl, oder?

DER ZWEITE: Wohl wohl. Was schreibt er?

DER ERSTE (liest vor): "Nach vier Tagen ist der Traum von einer EM-Teilnahme für unsere Kicker wohl schon ausgeträumt. Das ist wohl sehr bitter für den Trainer und die Mannschaft. Leider war die Leistung gegen Israel wohl mehr als mangelhaft. Franco Foda alleine die Schuld zu geben wäre wohl zu billig. Ob es mit Andi Herzog für Österreich anders gelaufen wäre, werden wir wohl nie erfahren." Wahr, oder?

DER ZWEITE: Wohl. (Vorhang)

(Antonio Fian, 6.4.2019)

Material: Leserbrief von Josef Bauer, St. Stefan ob Leoben, "Kronen Zeitung ", 27. 3. 2019 Antonio Fian

Share if you care.