Aktion am Wochenende: Techno bis Pop(sch)

    5. April 2019, 13:00
    2 Postings

    Die Saison der Open Airs geht los, eine Porno Party ist im Kommen und im Mak macht’s peng!

    Freitag, 5.4.2019

    Die jüngere Generation ist die große Auswahl gewohnt, egal ob von Tinder oder Zalando. Die will man auch beim Feiern nicht missen. Für die Party-Nimmersatts hat sich der Club Horst die lange Nacht der Kollektive einfallen lassen. 10 DJ-Verbünde spielen von Techno und House über Goa bis zu Disco bei diesem All-You-Can-Hear-Event fast alles.

    Zusammengetan, wenn auch nicht im ganz so großen Stil, hat man sich heute auch im Werk. Das niederländische Kollektiv DRUM und die Menschen von Non Funxion versprechen raffinierten Techno und eklektische Elektronik. In die benachbarte Grelle Forelle kommt heute ein Techno-Mann mit vielen Namen – beim heutigen Auftritt darf man ihn als Maceo Plex ansprechen, beziehungsweise bitte nicht! Wenn es eines gibt, das alle DJs nicht wollen, ist es, angesprochen zu werden. Zumindest beim Auflegen.

    Kosmische Elektronik zum Ab- und Wegdriften gibt es bei Fixstern im Celeste mit Unterstützung von D.K. aus Paris, die Reihe Soultrain, bei der natürlich Disco und Funk gehörig zum Einsatz kommen, findet wieder im Roxy statt. Im Opera Club macht das Berliner Designstudio Sucuk und Bratwurst zusammen mit Trade irgendetwas zwischen Techno und Deconstructed Club. Das Produzentenkollektiv 100% Halal legt dort auf, was umso passender ist, da die Herren Frankfurter sind. Wurstwitz!

    Samstag, 6.4.2019

    Zum Schauen geht man am Samstag zur Forward Festival Closing Party ins Mak, wo sich die hippen Aktionisten von peng! als DJs beweisen werden. Indie-Kids finden sich einstweilen zu einem Kreisky-DJ-Set im Loft beim 2000s Club ein.

    Die Freiluftfeier-Experten von Merkwürdig eröffnen die Open Air Saison. Da das in Wien mit Locations und damit einhergehenden Genehmigungen immer schwieriger wird, muss Bad Vöslau herhalten. In und um den Metz Artspace wird also dort geravt, 5000 Menschen interessiert das zumindest auf Facebook.

    Eine größere Angelegenheit wird auch die Flow Festival Pre-Party im F23 – Electric Universe aus Berlin und Djantrix aus Skopje sind zu Gast. Sexual Healing holt man sich heute bei The Porn Party in der Camera, die im Rahmen des recht jungen Porn Film Festival Vienna stattfindet – dort gibt es Techno bis Pop(sch).

    • Artikelbild
    Share if you care.