Cloudflare bringt kostenlosen VPN-Dienst für Privacy-DNS-App

    2. April 2019, 14:25
    1 Posting

    1.1.1.1 bekommt mit Warp einen VPN für das Smartphone – Unternehmen verspricht selbe Maßnahmen wie bei DNS

    Vor einem Jahr hat Cloudfare seinen Privacy DNS 1.1.1.1 vorgestellt. Nun kommt für die App, die seit November im Einsatz ist, ein kostenfreier VPN-Dienst dazu – genannt "Warp". Das soll schnelles und sicheres Surfen erlauben. Das Problem bei alternativen DNS ist nämlich, dass sie Anfragen unverschlüsselt übertragen, womit Netzanbieter einsehen können, welche Seiten User besuchen.

    Verschlüsselte Lösung

    Zwar gibt es mit DNS over TLS bzw. HTTPS bereits sichere Lösungen, diese müssen aber auch vom eigenen Betriebssystem unterstützt werden – das ist nur in wenigen Fällen so. Warp verschlüsselt nun die Verbindung zu den Servern von Cloudflare.

    Es versucht, dabei so wenige Daten wie möglich zu verbrauchen, indem sie im Cache gespeichert oder komprimiert wird. Mithilfe des VPNs wird auch der Datenverkehr bei anderen Apps anonymisiert. Cloudflare verspricht, dass die Privacy-Maßnahmen von 1.1.1.1 alle weiterhin eingehalten werden.

    Keine Daten verkauft

    Das Unternehmen verspricht, keine Daten zu verkaufen, gezielte Werbung zu schalten oder persönlich identifizierbare Informationen abzufragen. Das Geschäftsmodell basiert darauf, dass User eine Plus-Version erwerben können, mit dem sie eine bessere Leistung erhalten. (red, 2.4.2019)

    • Cloudfares App bekommt einen kostenlosen VPN-Dienst.
      foto: cloudflare

      Cloudfares App bekommt einen kostenlosen VPN-Dienst.

    Share if you care.