VÖZ-Förderpreise an Marie Pichler und Catherine Lankes

    2. April 2019, 13:57
    posten

    Zeitungsverband zeichnete wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zum österreichischen Medienmarkt aus

    Wien – Der Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) hat gemeinsam mit Wissenschaftsminister Heinz Faßmann (ÖVP) wieder herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit Bezug zum österreichischen Medienmarkt ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Montagabend statt.

    Den Förderpreis in der Kategorie Master-/Diplomarbeiten erhielt Marie Pichler, die sich mit digitalem Kompetenzbedarf bei den Usern auseinandersetze. Den Hannes-Haas-Nachwuchspreis erhielt Catherine Lankes, sie befasste sich mit Framing und Selbstinszenierung auf Twitter. (APA, 2.4.2019)

    Share if you care.