"Minecraft" mit Pathtracing: So hat man das Spiel noch nie gesehen

    2. April 2019, 11:16
    18 Postings

    Shader-Pack lässt Game komplett anders aussehen

    So hat man Minecraft noch nie gesehen. Modder lassen das Spiel mit den Klötzchen mit dem Shader-Pack SEUS PTGI im komplett neuen Glanze erstrahlen. Möglich gemacht wird dies durch die Nutzung von Pathtracing, das recht ähnlich wie Raytracing funktioniert. Bei erstgenanntem Feature werden Berechnungen für Lichteffekte einfach gesagt gröber vorgenommen.

    Keine RTX-Grafikkarte nötig

    Auf Twitter hat ein User nun veranschaulicht, wie das Game mit dem Shader-Pack aussieht. Man erkennt dabei fast nicht mehr, dass es sich dabei um Minecraft handelt. Eine eigenständige RTX-Grafikkarte ist dafür übrigens nicht notwendig. Dafür aber potente Hardware. Besagter Twitter-User setzt etwa auf eine Kombination aus i9-9900K-Prozessor und GTX 1070 Ti.

    Nur für Unterstützer

    Das Shader-Pack steht aktuell nur Unterstützern des Projekts zur Verfügung. Die Modder haben aber auch andere Mods im Angebot, die kostenlos sind. (red, 2.4.2019)

    • So sieht Minecraft mit dem Shader-Pack SEUS PTGI aus.
      foto: screenshot/gamestandard

      So sieht Minecraft mit dem Shader-Pack SEUS PTGI aus.

    Share if you care.