Gegen Rassismus & Sexismus: Gaming-Subreddit am 1. April geschlossen

    1. April 2019, 15:33
    20 Postings

    "Games" will damit ein Zeichen gegen Hass setzen

    Der populäre Subreddit "Games" ist am heutigen ersten April für einen Tag geschlossen. Dahinter steht allerdings kein Aprilscherz, sondern ein Zeichen gegen Rassismus, Homophobie und Sexismus. Die Mods des Subreddits sehen sich dazu gezwungen, weil sie in der Community gewisse Tendenzen in diese Richtungen sehen.

    "Problem besteht auf fundamentalem Level"

    Um sich diesen Strömungen zu widersetzen, bleibt der Subreddit deswegen geschlossen, um gewissen Usern auch eine Nachdenkpause zu geben. "Wir entfernen die Postings, bannen die Täter, aber das Problem besteht auf einem fundamentalen Level", schreiben die Betreiber in einem Posting. Sie bitten die Community zuletzt, freundlicher miteinander umzugehen und sich fortan nur mehr der Diskussion Games zu widmen.

    Mehr als 1,7 Millionen Abonnenten

    Die Aktion dauert bis zum 2. April an. Dann öffnet das Subreddit mit 1,7 Millionen Abonnenten wieder seine Pforten. (red, 1.4.2019)

    • /r/Games bleibt heute geschlossen.
      foto: reddit

      /r/Games bleibt heute geschlossen.

    Share if you care.