Neos-Chefin Meinl-Reisinger hat ihr drittes Kind bekommen

    1. April 2019, 11:31
    101 Postings

    Die Tochter soll mit zweitem Vornamen "Europa" heißen

    Wien – Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger hat eine Tochter geboren, gab ihre Partei am Montag bekannt. Das Mädchen sei 52 Zentimeter groß, 3.500 Gramm schwer und bereits am Sonntag zur Welt gekommen. "Herzlich Willkommen", postete Meinl-Reisinger auf Instagram. Es ist bereits das dritte Kind der Politikerin.

    Der zweite Vorname der Neugeborenen war schon im Vorfeld bekannt: Europa. Es sei die Idee der Geschwister gewesen, hatte Meinl-Reisinger erzählt. Sie wird schon bald wieder in die Politik zurückkehren. Ihr Ehemann geht dann in Karenz. (red, 1.4.2019)

    Share if you care.