Xiaomi will Smartphones in 17 Minuten vollladen

    26. März 2019, 15:07
    17 Postings

    "Super Charge Turbo" nutzt Ladegerät mit 100 Watt – Doppelt so stark wie die besten bisher verfügbaren Smartphone-Lader

    Die Akkuentwicklung mag in den vergangenen Jahren nicht so schnell vorangeschritten sein, wie es sich viele erhofft hatten. Aber zumindest in einem Bereich gab es wirklich signifikante Fortschritte: Bei der Ladegeschwindigkeit. Und hier zeichnet sich jetzt der nächste Leistungssprung ab.

    Super Charge Turbo

    Der chinesische Hardwarehersteller Xiaomi hat eine neue Ladetechnologie namens "Super Charge Turbo" vorgezeigt, die ein Smartphone mit einem 4.000 mAh-Akku in gerade einmal 17 Minuten vollladen soll. Das dafür genutzte Ladegerät liefert 100 Watt und ist damit noch einmal fast doppelt so stark wie der ohnehin schon sehr schnelle Charger für das Huawei Mate X, der auf 55 Watt kommt. Selbst aktuelle Laptops haben meist schwächere Ladegeräte als die neue Xiaomi-Technologie für Smartphones.

    aamir siddiqui
    In einem Video vergleicht Xiaomi seine Ladtechnologie mit jener von Konkurrent Oppo.

    Wann solche Ladegeschwindigkeiten auch verfügbar sein werden, verrät Xiaomi derzeit noch nicht. Die aktuelle Ankündigung beschränkt sich auf ein Demonstrationsvideo, das im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo gepostet wurde.

    Hintergrund

    Die zentrale technische Herausforderung ist es dabei nicht, möglichst viel Strom in kurzer Zeit an ein Smartphone zu schicken sondern dies auch sicher zu tun. Sonst besteht die Gefahr, dass der Akku überhitzt und in Flammen aufgeht. (red, 26.3.2019)

    Share if you care.