Ex-Profi-Gamer durch Brillenspiegelung beim Schummeln erwischt

    26. März 2019, 09:56
    179 Postings

    Kristoffer "faken" Andersson nutzte offenbar Wallhack-Software, um Gegner zu sehen

    Ein ehemaliger Counter Strike 1.6-Profi ist durch die Reflexion seiner Brille beim Schummeln ertappt worden. Kristoffer "faken" Andersson zeigte sich beim Spielen des Shooters auf der Streaming-Plattform Twitch, wo er mit einem Scharfschützengewehr um die Eckte zielte. Ein Spieler tauchte daraufhin kurzzeitig als Reflektion auf Anderssons Brille auf und war danach weiterhin zu sehen, obwohl er eigentlich hinter einer Wand verschwunden war.

    officialscruul

    Wallhack verwendet

    Der Streamer nutzte also offenbar einen Wallhack, um Gegner durchgehend zu sehen. Dadurch erhält man natürlich einen großen Vorteil gegenüber anderen Spielern. Beim Schummeln erwischt, reagierte der Schwede recht schnell: Er löschte seinen gesamten Twitch-Kanal. Im Reddit-Subreddit "LiveStreamFail" wurde der Clip allerdings schnell aufgegriffen und als Re-Upload verbreitet. (red, 26.3.2019)

    • Auf der Brille eines Ex-Profi-Spielers spiegelten sich bei einer Partie "CS:GO" die Umrisse eines Gegners.
      foto: screenshot/gamestandard

      Auf der Brille eines Ex-Profi-Spielers spiegelten sich bei einer Partie "CS:GO" die Umrisse eines Gegners.

    Share if you care.