Samsung verkauft faltbares Galaxy Fold ab 3. Mai in Österreich

    25. März 2019, 12:40
    13 Postings

    Gerät kostet rund 2000 Euro und ist auch bei A1 und "3" zu haben

    Die faltbaren Smartphones kommen. Samsung verkauft sein Galaxy Fold ab 3. Mai in Österreich. Der Preis liegt im Handel bei rund 2000 Euro. Bei den Mobilfunkern A1 und "3" können sich geneigte Kunden bereits registrieren, Vorbestellungen werden ab 26. April entgegengenommen. Was das Fold bei den beiden Anbietern kostet, ist allerdings noch nicht klar.

    samsung

    Das Falt-Smartphone hat einen für heutige Verhältnisse eher kleinen Bildschirm mit einer Diagonale von 4,6 Zoll auf der Frontseite. Wenn man es aufklappt, faltet sich aber ein 7,3 Zoll großes Tablet-Display aus. Samsung wirbt damit, dass man innerhalb einer App nahtlos zwischen den Bildschirmen wechseln kann. Öffnet man etwa auf dem kleinen Display die Google-Karten, sieht man beim Aufklappen die selbe Stelle – aber in einem größeren Ausschnitt und mit mehr Informationen.

    Neben Samsung bringen auch Huawei und andere Hersteller faltbare Handys auf den Markt. (sum, 25.3. 2019)

    • Artikelbild
      foto: apa
    Share if you care.