Was User in den STANDARD-Foren bewegt

    13. April 2019, 08:00
    63 Postings

    Wann ist die Community am aktivsten? Was bewegt sie, und wer sind die User überhaupt?

    Fast 60.000 User verfassen über zehn Millionen Postings pro Jahr in den Foren des STANDARD. Was sind die Beweggründe, wann tauscht sich die Community in den Foren aus, und wie wichtig sind den unterschiedlichen Usern die einzelnen Regeln innerhalb der Community?

    Die Foren feiern dieser Tage ihren 20. Geburtstag – dieser Anlass hat uns dazu bewogen, die Foren einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten tauscht sich die Community aus? Wie haben sich die Postings seit der Gründung der Foren verändert? Aus welchen Gründen wird in den Foren gelesen und gepostet?

    Wann die Community am aktivsten ist

    Zwischen vier und fünf Uhr früh wird am wenigsten kommuniziert, danach geht die Postingkurve steil nach oben. Zur Mittagszeit, um genau 12.58 Uhr, wird der höchste Punkt erreicht. Abhängig von den Publikationszeiten der Artikel nimmt die Postingzahl langsam, aber stetig ab, bevor sie zur Primetime noch einmal kurz ansteigt.

    Dass man zu Beginn der Woche nicht immer am produktivsten ist, beweist auch die STANDARD-Community: Etwa zwölf Millionen Postings wurden an Montagen verfasst, gefolgt von jeweils 13,1 Millionen an Dienstagen und Mittwochen. Ab Donnerstag nimmt die Postingzahl bis zum Wochenende stetig ab. Am Samstag wird mit 8,3 Millionen das Postingtief erreicht. Am Sonntag geht es mit fast neun Millionen Forenbeiträgen wieder bergauf.

    So sah ein durchschnittliches Posting über die Jahre aus

    Wir haben uns außerdem angesehen, wie sich das Durchschnittsposting über die Jahre entwickelt hat. Hier sehen Sie zunächst die 2019er-Version dieses Postings und dann, wie sich die Postings in den vergangenen Jahren verändert haben.

    Welche Forenregeln den Usern wichtig sind

    Dass die verschiedenen Forenregeln manchmal auch zu Diskussionen führen können, zeigt sich im Forum immer wieder. Dass unterschiedliche Usergruppen jedoch jeweils andere Forenregeln am wichtigsten finden, ist Ergebnis einer Befragung und in den folgenden Grafiken ersichtlich.

    Insgesamt lässt sich feststellen, dass die Forenregeln von den meisten als eher wichtig empfunden werden, wobei hier auch kleine Unterschiede zu erkennen sind. Zudem wurde in der Umfrage die Bedeutung von Klarnamen abgefragt. Dabei lassen die folgenden Grafiken darauf schließen, dass diesen kein allzu großer Stellenwert zugeschrieben wird.

    Die Bedeutung der Forenregeln bei der Verortung innerhalb des politischen Spektrums

    Für User, die sich im politischen Spektrum links bis Mitte-links sehen, sind die verschiedenen Forenregeln wichtiger als für jene, die sich dem rechten bis Mitte-rechten Spektrum zuordnen. Besonders deutlich ist hier der Unterschied beim Stellenwert des respektvollen Umgangs und beim Wunsch, im Forum keine Diskriminierung vorzufinden. Weniger Werbeinhalte im Forum zu sehen ist jenen Usern wichtiger, die sich selbst politisch rechts sehen. Diese User messen auch der Verwendung von Klarnamen im Forum mehr Bedeutung zu als andere.

    Der Stellenwert der Forenregeln innerhalb der Geschlechter

    Des Weiteren scheint es, dass der weibliche Anteil der Community der Einhaltung der Forenregeln beim Verfassen von Postings größere Bedeutung zuschreibt als die männlichen User. Das äußert sich am stärksten beim Wunsch, dass sich keine diskriminierenden Inhalte in den Foren finden sollen. Lediglich bei den Werbeinhalten sowie bei der Verwendung von Klarnamen gleichen sich die Geschlechter – bis auf ein paar Zehntelprozentpunkte – an.

    Welche Gründe die User haben, um im Forum zu lesen und zu posten

    Die Motivation für das Lesen und Schreiben im Forum ist nicht immer die gleiche. Bei den Postern zeigt sich, dass diese vorwiegend am Forum teilnehmen, um Meinungen zu bestimmten Themen zu äußern. Lesern hingegen sind Meinungen weniger wichtig, sie wollen in erster Linie Kritik am Artikel lesen und sich unterhalten. Einige Userinnen und User wollen sich im Forum die Zeit vertreiben oder von anderen im Forum positive Reaktionen erhalten. Weniger relevant sind der Bezug zu bestimmten Usern und Postings von Journalisten. Sowohl für Poster als auch für Leser sind negative Reaktionen und Trolle am uninteressantesten.

    Was bewegt Sie, liebe User?

    Zu welcher Zeit und an welchem Tag posten Sie am häufigsten? Was ist Ihnen bei Postings wichtig, und welchen Stellenwert haben die Forenregeln für Sie? Welche Gründe haben Sie, um in den Foren zu posten oder auch nur zu lesen – und stimmen Sie mit den Ergebnissen der Befragung überein? (Alina Huster, Sebastian Kienzl, 13.4.2019)

    Zur Umfrage

    DER STANDARD hat 1.700 Leserinnen und Leser zwischen 21. und 27. Juli 2018 über ihr Lese- und Postingverhalten befragt. Weitere Auswertungen finden Sie hier.

    Share if you care.