Valve-CEO Gabe Newell: "Arbeiten an mehreren unangekündigten Games"

    25. März 2019, 10:13
    50 Postings

    Der Chef des Steam-Betreibers antwortet gerne auf Fan-Mails

    Valve-CEO Gabe Newell beantwortet gerne Mails von Steam-Nutzern. Bis zu 1000 Nachrichten pro Tag soll der Milliardär erhalten – laut eigenen Angaben liest er jede davon und versucht auch auf viele Anfragen zu antworten. Teilweise bekommt Newell Anfragen zu seinem Lieblings-Pokémon (Relaxo) oder seinem Lieblingsspiel (Dota 2) – manchmal ist es allerdings möglich, dass man dem CEO auch essentiellere Infos entlocken kann.#

    tyler mcvicker

    "Half Life 3" confirmed?

    So soll Valve an mehreren unangekündigten Spielen arbeiten. Ob es sich dabei um Half-Life 3 handelt, will der CEO nicht verraten. Aktuell kursiert eine Fan-Mail im Netz, auf die der Steam-Chef geantwortet hat, dass in fünf Jahren die langersehnte Fortsetzung des Shooters erscheint. Dabei handelt es sich allerdings um einen Fake. "Sicher" ist nur, dass Newell mit den Sprechern von Half-Life und Portal in Kontakt steht.

    Letztes Spiel ein großer Flop

    Das aktuell letzte Spiel von Valve ist übrigens Artifact, das im November 2018 veröffentlicht wurde. Das Spiel floppte allerdings gewaltig. So mussten Nutzer bei dem Kartenspiel nach Kauf des Games Geld für Kartenpackungen ausgeben. Nach nur wenigen Monaten weist Artifact kaum mehr Spieler auf – es ist also abzusehen, ob die Spieleschmiede mit einem neuen Game an alte Erfolge anschließen kann. (red, 25.3.2019)

    • Laut Gabe Newell arbeitet Valve aktuell an mehreren unangekündigten Spielen.
      foto: valve

      Laut Gabe Newell arbeitet Valve aktuell an mehreren unangekündigten Spielen.

    Share if you care.