Design nun offiziell gezeigt: So sieht das neue Steam aus

    22. März 2019, 09:31
    66 Postings

    Valve hat die überarbeitete Oberfläche erstmals präsentiert

    Steam bekommt nun endlich einen neuen Anstrich. Im Rahmen der GDC hat Valve erstmals einen offiziellen Blick auf die überarbeitete Spielebibliothek ermöglicht. Die Thumbnails der Games sind dabei ordentlich gewachsen, außerdem stehen mehr Kategorien zur Verfügung.

    Freundesliste und meistgespielte Games

    Die Freunde-Liste wurde außerdem verlagert – sie ist in einer Spalte rechts zu finden. Die meistgespielten Games werden außerdem fortan prominenter platziert, sodass man sein Lieblingsspiel schneller findet.

    Frei skalierbare Thumbnails

    Die restliche Kollektion wird ebenso per Thumbnail angezeigt, hier kann der User frei skalieren, um mehr oder weniger Spiele anzuzeigen. Die vom alten Design bekannte Spalte links mit all ihren Games sieht nun auch etwas anders aus, die Überarbeitung hält sich allerdings in Grenzen.

    Verbesserte Suche dank Tags

    Größte funktionale Änderung ist die verbesserte Suche, die vermehrt mit Tags arbeitet. Bei einer Sammlung mit hunderten Spielen soll das helfen, das gesuchte Game schneller zu finden. Suchen können nun außerdem gespeichert und betitelt werden. Ein Beispiel ist laut "PC Gamer" eine Suche nach "Ninja Action".

    foto: valve

    Fokus auf Livestreams und Events

    Die Detailseite für Games wurde nun außerdem überarbeitet. Dabei wird mehr Fokus auf Livestreams und Events gelegt. Man bekommt dort nun außerdem Auskunft über die Aktivitäten von Freunden. DLCs, Achievements, Sammelkarten und Screenshots sind auf der Seite nun ebenso zu finden. Auch der Steam Workshop kann direkt über die Detailseite angesteuert werden.

    Wann passiert der offizielle Relaunch?

    Wann das neue Design veröffentlicht wird, lässt Valve offen. "PC Gamer" wurde per Mail ausgerichtet, dass man mit Betatests im Sommer beginnen soll. (red, 22.3.2019)

    • So wird Steam bald aussehen.
      foto: valve

      So wird Steam bald aussehen.

    Share if you care.