Pasta: Ihre liebsten Rezepte und Lokale

    User-Diskussion22. März 2019, 08:00
    136 Postings

    Was gibt es Besseres als Pasta? Aber wo gibt es wirklich gute Pastalokale abseits von Italien?

    Pasta geht immer. Entweder als schnelles Essen oder mit viel Liebe und Zeit zubereitet. Beides ist möglich. Während Gudrun Harrer einen Einblick in die arbeitsintensive Zubereitung von Tagliatelle alla bolognese gewährt, verrät Alessandra Dorigato im Foodblog "A Modo Mio" regelmäßig italienische Rezepte, die auch etwas rascher in der Zubereitung sind. Und manch glückliche Köche können sogar auf Familienrezepte zurückgreifen, wie User "L'eu El-Rühb":

    Schnelles großes Glück

    Wer weder Familienrezept noch die Muße zum Kochen hat, kann sich den italienischen Gaumenfreuden in zahlreichen Pastalokalen hingeben. Aber wo gibt es wirklich gute? "Geriebene Zitronenschale, Butter, ein Hauch Parmesan und eierschwere Pasta, die kaum 30 Sekunden Kochzeit braucht: So wahnsinnig schnell kann großes Glück gehen", so schwärmt Severin Corti von Tagliolini al limone im Caffè Bacco im vierten Bezirk. User "Quintall" fragt, wo es die beste Pasta puttanesca gibt:

    Wo gibt es richtig gute Pasta?

    Welches Pastagericht gehört zu Ihren Lieblingsspeisen? Welche Nudelform mit welcher Sauce oder welchem Ragù genießen Sie gerne? Und wie bereiten Sie Ihr Lieblingsnudelgericht zu? (haju, 22.3.2019)

    Share if you care.