Instagram führt Kauf-Button ein

    20. März 2019, 10:13
    4 Postings

    Nutzer in den USA können künftig direkt zuschlagen

    Direkt die Schuhe der Stars kaufen: Die Internetplattform Instagram steigt in den unmittelbaren Onlinehandel ein und bietet Nutzern künftig einen Kauf-Button in der eigenen App an. Wer in anderen Beiträgen interessante Produkte entdecke, könne nun direkt zuschlagen, ohne die App zu verlassen, teilte die Facebook-Tochter am Dienstag in einem Interneteintrag mit.

    "Checkout"-Schaltfläche

    Der Kauf-Button namens "checkout" ist allerdings vorerst nur in einer Beta-Version in den USA für ausgewählte Marken zugänglich.

    Bisher mussten Instagram-Nutzer Links zu externen Shoppingseiten folgen und die Produkte, die sie in der App entdeckt hatten, dort kaufen. Künftig sollen sie alles für den Kauf direkt eingeben und abwickeln können, ohne den Bilderdienst verlassen zu müssen. Informationen zur Kaufabwicklung werden Instagram zufolge für künftige virtuelle Shoppingtouren gespeichert – etwa Kreditkarteninformationen.

    Adidas, H&M, Nike und Co

    Zu den Unternehmen, die sich zunächst an der Neuerung beteiligen, gehören etwa Adidas, H&M und Nike sowie die Luxusmarken Burberry, Dior und Prada. Ob und wann der Kauf-Button international eingeführt wird, blieb zunächst unklar. (APA/AFP, 20.3.2019)

    • Instagram sammelt jetzt auch Kreditkartendaten.
      foto: ap/dovarganes

      Instagram sammelt jetzt auch Kreditkartendaten.

    Share if you care.