TV-Tipps für Mittwoch, 20. März: Inside IS, Gelbwesten und "Im Keller" mit Ulrich Seidl

20. März 2019, 06:00
4 Postings

Polens Naturerbe in Gefahr, Terra Mater: Die Jahreszeiten, Die Toten von Salzburg: Mordwasser und Factum – mit Radiotipps

19.40 REPORTAGE

Re: Polens Naturerbe in Gefahr – Der Kampf um den letzten Urwald Europas Der Nationalpark Bialowieza in Polen ist einer der letzten europäischen Urwälder und ein Unesco-Weltnaturerbe. Seine beeindruckendsten Bewohner sind die 800 Kilogramm schweren Wisente. Daneben gibt es Wölfe, Luchse, Elche und mehr als 120 Vogelarten. Seit die polnische Regierung eine Verdreifachung des Holzeinschlags beschlossen hat, ist der Urwald zum Schauplatz eines Kampfes geworden. Bis 20.10, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Die Jahreszeiten – Der Frühling Der Frühling ist die Jahreszeit mit dem größten Einfluss auf alle Lebewesen, er präsentiert sich überall auf der Welt anders: von den endlosen Blumenmeeren Südafrikas bis zu Milliarden Schmetterlingen, die jeden Frühling in Mexikos Wäldern gleichzeitig zum Leben erwachen. Bis 21.10, Servus TV

20.15 TERROR-DOKU

Inside IS – Die geheimen Pläne der Terrormiliz Reporter Kamal Redouani fallen mithilfe eines jungen Kämpfers streng vertrauliche Dokumente in die Hände. Sie enthalten Informationen über die Funktionsweise der Terrormiliz, ihre akribische Brutalität und autoritäre Struktur. Bis 21.00, ZDF Info

20.15 ÖSTERREICHISCH-DEUTSCH

Die Toten von Salzburg: Mordwasser (Ö/D 2019, Erhard Riedlsperger) Das ungleiche Duo – der im Rollstuhl sitzende Salzburger Major Palfinger (Florian Teichtmeister) und der bayrische Kriminalhauptkommissar Mur (Michael Fitz) – bekommt es im ehemals mondänen Kurort Bad Gastein mit einer Leiche in einem Schacht im berühmten heißen Quellwasser zu tun. Hofrat Seywald (Erwin Steinhauer) möchte die Ermittlungen höchstpersönlich leiten, um es sich im Kurort richtig gutgehen zu lassen. Bis 21.50, ORF 2

22.10 POLITIKMAGAZIN

Factum Die erste Sendung des neuen Magazins beschäftigt sich mit dem sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen durch katholische Priester und Ordensleute. Studiogast bei Michael Fleischhacker ist Waltraud Klasnic, Leiterin der unabhängigen Opferschutzanwaltschaft. Die weiteren Themen sind: Massenhaltung contra Kleinbetrieb, Schülerproteste für den Klimaschutz und die Vitamin-D-Lüge. Bis 23.00, Servus TV

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: Ungarn und Rumänien – Machtfaktor Korruption Osteuropakorrespondent Ernst Gelegs beleuchtet, wie in Ungarn und im EU-Vorsitzland Rumänien die Regierungen, egal ob politisch links oder rechts, versuchen, ihre Macht zu zementieren, Einfluss auf die Justiz auszuüben, die Befugnisse demokratischer Kontrollinstanzen und die Freiheit der Presse zu beschränken. Bis 23.05, ORF 2

22.45 TALK

Maischberger: Populisten gegen Europa – Ist der Brexit erst der Anfang? Darüber diskutieren bei Sandra Maischberger: Martin Schulz (SPD, Exparteivorsitzender), Wolf von Lojewski (Fernsehjournalist), Petra Steger (FPÖ-Nationalratsabgeordnete), Shona Fraser (britische TV-Produzentin) und Roland Tichy (Journalist). Bis 0.00, ARD

22.50 DISKUSSION

Pro und Contra: Terror in Neuseeland – Woher kommt der Hass? Bei Thomas Mohr diskutieren u.a.: Andreas Mölzer (Publizist und Ex-FPÖ-Politiker), Sigrun Roßmanith (Psychiaterin und Psychotherapeutin) und Thomas Schmidinger (Politikwissenschafter und Terrorexperte). Bis 23.45, Puls 4

23.05 REPORTAGE

Weltjournal+: Gelbwesten – Gewalt in Paris Nach den schwersten Ausschreitungen seit Beginn der Gelbwesten-Proteste gleichen die Pariser Champs-Élysées einem Schlachtfeld. Die Sendung zeigt, wie die Gelbwesten-Demonstrationen Ende des vergangenen Jahres als Bürgerprotestbewegung entstanden sind und wie sie seit Wochen von einem harten Kern aus radikalen Randalierern instrumentalisiert werden, um gewaltsame Krawalle und Chaos zu verbreiten. Bis 23.50, ORF 2

23.25 ULRICH SEIDL

Im Keller – Versteckte Hobbys und Obsessionen Filmemacher Ulrich Seidl präsentiert einen Blick hinter die Fassaden der sonst so harmlos wirkenden Reihenhäuser Österreichs. Was dort zum Vorschein kommt, ist nicht selten abgründig. Sadomasorituale sind da noch harmlos im Gegensatz zu einem Burgenländer, der in seinem Keller Puppen in Nazi-Uniformen hortete und vor einem Hitlerbild sowie einer Hakenkreuzfahne zu sehen war. Der Auftritt in der Doku hatte ein rechtliches Nachspiel. Er wurde nach dem Verbotsgesetz angeklagt. Bis 0.45, WDR

stadtkino filmverleih

Radiotipps

17.30 MAGAZIN

Perspektiven: Frauen in der Kirche Frauen in Spitzenpositionen der Erzdiözese Wien erzählen von ihrem Weg und den Herausforderungen.

Bis 18.00, Radio Klassik Stephansdom

18.30 DISKUSSION

Klartext: EU-Wahl Bei Klaus Webhofer gibt es die erste große Diskussionsrunde mit allen österreichischen Spitzenkandidaten zur EU-Wahl. Zu hören live auf Ö1, zu sehen etwas später auf ORF 3 ab 20.15 Uhr. Bis 20.00, Ö1

19.00 MAGAZIN

Homebase: Diagonale Spezial Die Sendung steht ganz im Zeichen der Diagonale, des Festivals des österreichischen Films in Graz. Bis 22.00, FM4

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio: Das Denken des Soziologen Pierre Bourdieu Der französische Soziologe Pierre Bourdieu (1930-2002) stellte der Aufteilung der Gesellschaft in Klassen ein Modell entgegen, das auf vier Kapitalarten basiert: auf ökonomischem, kulturellem, sozialem und symbolischem Vermögen. Eine zentrale Rolle kommt dabei dem sogenannten Habitus zu. Bis 21.55, Ö1 (Oliver Mark, 20.3.2019)

Share if you care.