ORF schreibt Senderchef von Ö1 aus

    15. März 2019, 07:30
    35 Postings

    Peter Klein soll zur Jahresmitte in Pension gehen, möglicher Nachfolger: Albert Malli, derzeit Ö3

    Wien – Der ORF schreibt am Freitag in der "Wiener Zeitung" die Nachfolge von Peter Klein als Senderchef des Klassik-, Kultur- und Inforadios Österreich 1 aus. Peter Klein dürfte zur Jahresmitte in Pension gehen. Für die Nachfolge soll sich nach STANDARD-Infos etwa Albert Malli, stellvertretender Senderchef von Ö3 und über die Jahre an vielen ORF-Projekten beteiligt, interessieren.

    Bewerbungen für den Kultursender nimmt der öffentlich-rechtliche Rundfunk bis 29. März entgegen. Der ORF lobt für den Ö1-Chefposten in Verwendungsgruppe 9 ein Bruttojahresgehalt von "mindestens" 81.508,88 Euro inklusive Sonderzahlungen und Pauschale für unregelmäßige Dienste aus – "höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung".

    Ö1 hat seit Spätsommer 2017 einen echten Channel Manager, bis dahin war der Hauptabteilungsleiter Kultur über Jahrzehnte quasi Senderchef. Die Hauptabteilungsleiter von Ö1 wurden dafür zuletzt zu Abteilungsleitern rückgestuft. Nun ist der Ö1-Chef Hauptabteilungsleiter. (fid, 15.3.2019)

    • Der ORF sucht einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Ö1-Chef Peter Klein, hier mit Radiodirektorin Monika Eigensperger.
      foto: apa/hans klaus techt

      Der ORF sucht einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für Ö1-Chef Peter Klein, hier mit Radiodirektorin Monika Eigensperger.

    Share if you care.